Sophos auf Mac installieren/deinstallieren: So geht’s über die Befehlszeile

Wer die Standardinstallation der Sophos AntiVirus Software umgehen möchte, kann dies auch über die Befehlszeile machen, dazu benötigt man ein paar wenige Handgriffe, die dem Durchschnittsuser leicht verwirren können. Wir wollen den Prozess Sophos auf Mac installieren/deinstallieren einmal in verschiedenen Schritten aufschlüsseln und so den Mac OS X User ein handliches How-To mitgeben, das wirklich jeder verstehen kann.

Sophos auf Mac installieren/deinstallieren: So wirds gemacht!

1

Sophos auf Mac installieren/deinstallieren per Befehlszeile

Am besten fangen wir an, indem wir uns die Installationsdatei Sophos Anti-Virus.pkg auf den Desktop oder einen anderen frei wählbaren Speicherort ziehen. Starten Sie die Befehlszeile und gehen Sie zum Speicherort der Installationsdatei. Befindet sich Ihre Datei auf dem Desktop, dann geben Sie bitte folgenden Befehl ein: „mac# cd /Users//Desktop/“. Dies bringt uns innerhalb der Befehlszeile zum Desktop. Ändern Sie den Benutzernamen mit Ihrem verwendeten Namen und verändern Sie den Pfad, falls Sie den Installer woanders abgelegt haben. Für Unerfahrene ist die Desktop-Methode die sicherste Art der Installation.

2

Die eigentliche Installation

Wir bleiben, wo wir in Schritt 1 aufgehört haben und brauchen einen weiteren Befehl, der die Installation ausführt. Dazu geben wir „mac# installer -pkg'Sophos Anti-Virus.mpkg“ -target /“ ein. Dieser Ausdruck verändert das Dateiformat, damit es auch über die Zeile erkannt wird. Danach wird die neue Datei benannt und mit dem Target-Befehl die Installation durchgeführt. Damit wäre der erste Teil von Sophos auf Mac installieren/deinstallieren erledigt.

3

Die Deinstallation per Befehlszeile

Genug von der Software? Dann greifen wir zum letzten Schritt der Sophos auf Mac installieren/deinstallieren Abhandlung. Wechseln Sie ggf. wieder zum Installationsort, wie in Schritt 1. Geben Sie zuerst „mac# cd /Library/Application Support/Sophos Anti-Virus“ ein und dann zum Abschluss „mac# ls -al“. Jetzt haben wir noch nichts gelöscht und sehen den Inhalt des Verzeichnisses vor.

4

Deinstallation 2: Jetzt erst recht

Weiter geht's im Tippgewitter und wir fangen mit „mac# su -“ an. Jetzt haben wir Root-Rechte (Adminzugriff), um überhaupt die Installation durchführen zu können. „mac# removesav“  sollte sich standardmäßig in der Liste die Datei Remove Sophos Anti-Virus.pkg befinden, dann geben Sie als allerletztes „mac# installer -pkg „Remove Sophos Anti-Virus.pkg‘ -target /“ ein und gönnen Sie sich eine Flasche Champagner. Geschafft!

  Zeitaufwand: 5 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.