Sony Ericsson S312 und W205 – Walkman-Handy

Das Sony Ericsson S312 ist ausnahmsweise mal kein Smartphone, sondern ein Fotohandy und verfügt über eine Kamera mit 2 Megapixeln. Hier hat der schwedische Handyriese sich vor allem auf die Schnappschussfunktion konzentriert:

Die Kamera ist über eine Taste sehr leicht zu erreichen, darüber hinaus gibt es beim Sony Ericsson S312 auch ein Kameralicht und die Möglichkeit zur schnellen und einfachen Bildoptimierung. Das verspiegelte Display harmoniert sehr gut mit dem restlichen Design, das eher edel gehalten ist und wahrscheinlich in den Farben „Honey Silver“ und „Dawn Blue“ erhältlich sein wird. Das Sony Ericsson S312 wird es demnächst für einen Preis von 109,00 Euro im Fachhandel geben.

Sony Ericsson Walkmanhandy W205

Das Sony Ericsson W205 ist eine Neuauflage in der Reihe der berühmten Sony Ericsson Walkmanhandys, von denen es mittlerweile ja einige gibt. Hier hat man auch wieder darauf geachtet, die Funktionen möglichst im Basisbereich zu halten und nicht allzu kompliziert zu gestalten, damit der Charakter des Einsterhandys erhalten bleibt. Das Sony Ericsson W205 wird es erst in der zweiten Jahreshälfte 2009 im Laden geben. Der Preis ist dann der selbe wie beim Sony Ericsson S312 Schnappschusshandy.

Im Falle des W205 handelt es sich um einen Slider mit TrackID und UKW-Radio. Es gibt die Möglichkeit, das W205 mit mehreren Menschen zu benutzen, da es über trennbare Telefonbücher verfügt. So ist das Walkmanhandy möglicherweise als Firmen- oder Familienhandy optimal geeignet.

Keine Meinungen

  1. Ich habe seit 2 Wochen auch ein Sony Ericsson Handy. Davor hatte ich eines von Nokia.

    Ich muss schon sagen, das Sony Ericsson ist um einiges besser als das Nokia. Viel leichter und es hat auch eine bessere Kamera.

    Ich habe den Umstieg nicht bereut.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.