Sonnige Grüße von Schummlern geschrieben

In Hamburg regnet es mal wieder, man schleppt sich zur Arbeit, der Alltag hat
einen voll im Griff. Da kommt eine Postkarte von den Malediven in den
Briefkasten geflattert. Was, Erna erholt sich grad am Strand!? Neid, neid.

Ja, so ist es geplant. Geschickt ausgedachtes Schummeln ist zur
Geschäftsidee geworden. Der vordergründig nett gemeinte Gruß aus dem
Urlaubsland macht die Daheimgebliebenen neidisch. Wer würde nicht lieber Urlaub
machen, als zu Hause rumhocken. Das nutzen die Macher von
„Postcards4you“ schamlos aus. „Schummeln Sie ganz bequem von zuhause
aus!“ lautet der Aufruf des Münchner Reisebüros.  Kurzer Hand wurde ein Postkartenservice
gegründet, der es ermöglicht Karten aus allen Ländern der Welt zu verschicken,
ohne selbst das Haus zu verlassen. (Der Service wurde im letzten Jahr
gegründet, ich bin aber erst jetzt darauf gestoßen, also für einige vielleicht
schon ein alter Hut.)   

Und so funktioniert die fröhliche Betrügerei: Man sucht sich ein Motiv –
Südafrika, New York, Australien, Russland, wo auch immer – online aus. Die
entsprechende Karte wird einem dann per Post zugeschickt, damit die erfundenen
Urlaubsgrüße auch in der originalen Handschrift versendet werden. Anschließend
geht die Karte wieder per Post zurück an Postcards4you. Flugpersonal,
Geschäftsreisende oder Privatleute nehmen die Postkarten dann in das jeweilige
Land mit. Der Preis: 14,49 Euro für den Postkartenservice und 3,50 Euro für das
Porto. Um das Ganze perfekt zu machen, gibt es noch gebrauchte und neue
Reiseführer, Kleingeld und Sand-Proben dazu.

Sieht so der Tourismus von morgen aus? Verreisen in der Fantasie, die
Freunde und Verwandten aber trotzdem davon überzeugen man wäre fort gewesen? Der
Urlaub für die kleine Brieftasche. Och nö, da spar ich doch lieber etwas länger
und erfreue meine Umgebung später mit echten Berichten von meiner Reise.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.