Sondermodell Toyota Verso Travel

Wer den neuen Toyota Verso Travel erwirbt, kann beim Kauf dieser Sonderedition satte 2.990 Euro sparen. Das seit dem 21. Januar verfügbare Sondermodell des vom populären Kompaktvan liegt der mittleren Ausstattungslinie Life zugrunde, wartet zusätzlich mit 17-Zoll-Alufelgen, getönten Seitenfenstern ab der B-Säule und Heckscheibe sowie dem neuen „Toyota Touch & Go“-Navi einschließlich Rückfahrkamera auf. Zum Serienstandard gehören ferner sieben Airbags, eine Klimaautomatik mit getrennt einstellbarer Temperatur für Fahrer und Beifahrer, ein akustischer Parkassistent vorn und hinten, eine elektrische Temporegelanlage sowie ein Geschwindigkeitsbegrenzer (nicht beim 1.8 l Ottomotor mit Multidrive-S Kraftübertragung). Zum Aufpreis von 700 Euro gibt“s für den Verso Travel eine dritte Sitzreihe, sodass insgesamt sieben Personen im Toyota Van bequem sitzen können.

Apps fürs Navi im Toyota Verso Travel

Im Sondermodell Travel wird die Ausstattung durch das neue Multimedia- und Navigationssystem „Toyota Touch & Go“ mit Rückfahrkamera, 6,1-Zoll-Color-Touchscreen, CD-/MP3-Spieler, Bluetooth-Freisprechanlage, Audiostreaming und USB-Anschluss mit iPod-Zugriff gekrönt. Das in sieben Sprachen steuerbaren Navi kommt mit TMCpro Stauumleitung, verstellbarer Tempowarnung und Darstellung der Autobahn-Verkehrsschilder. In Kombination mit einem Smartphone mit Bluetooth-Schnittstelle kann das System auf die Google Local Search Funktion zugreifen. Suchergebnisse lassen sich unmittelbar als Ziele in das Navigationssystem einspeisen. Als weitere Funktionen werden mehrere Touch&Go Apps zum Herunterladen angeboten, die unter anderem über Spritpreise, die Wettervorhersage und freie Parkhäuser im Zielareal Aufschluss geben.

Verso Sondermodell mit fünf Motoren verfügbar

Der Toyota Verso Travel ist mit zwei 97 kW/ 132 PS beziehungsweise 108kW/ 147 PS starken 1.6 und 1.8 Valvematic-Benzinern mit Sechsgang-Schaltgetriebe verfügbar. Das 1,8-Liter-Aggregat ist alternativ mit dem stufenlosen Multidrive S-Getriebe lieferbar. Daneben sind drei Selbstzünder erhältlich. Bei den Dieselversionen hat der Käufer die Wahl zwischen einem 2.0 D-4D-Diesel mit 93 kW/ 126 PS, einem 110 kW/ 150 PS starken 2.2 D-4D () sowie dem 130 kW/ 177 PS leistenden 2.2 D-CAT. Der 150 PS-Diesel kann mit einer Sechsstufen-Automatik geliefert werden, während die anderen beiden Ausführungen ausschließlich mit Sechsgang-Handschaltung  kommen. Die Preise der Toyota Sonderedition starten bei 23.950 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.