Sleeptracker: nie wieder unsaft aufwachen.

Klar geht das, der Sleeptracker verspricht, das zu können. Er analysiert die Schlafzyklen und wenn man ihm genug Puffer vorneweg gibt, wecker er einen, wenn man eh 'flach' schläft. Nett.
Jetzt ist nur noch ne Technik gefragt, die die Nachbarin von nebenan daran hindert, morgends um halb sieben die Wut über ihre Kids ("zum leeetzen Mal!!!") aus dem Fenster zu schreien.

Keine Meinungen

  1. Ah, ist das genial. Genau das habe ich mich immer gefragt: Warum kann man keinen Wecker konstruieren, der einen sanft und rücksichtsvoll weckt, anstatt einen aus dem schönsten Tiefschlaf zu reißen. Die Zukunft wird doch schön. Gut zu wissen 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.