Seniorenreisen mit Betreuung: Worauf muss man achten?

Wenn Sie sich für Seniorenreisen mit Betreuer entschieden haben, sollten Sie sich viel Zeit nehmen, um den richtigen Anbieter herauszufinden. Da es Angebote aller Couleur gibt, befinden sich selbstredend auch viele faule Äpfel darunter. Trauen Sie sich daher, nachzufragen und die Angebote genau durchzulesen.

Anbieter für Seniorenreisen finden: So wirds gemacht!

1

Achten sie auf persönliche Betreuung

Es reicht nicht nur, dass eins, zwei Pfleger dabei sind und unter die Arme greifen, gutes betreutes Reisen zeichnet sich durch eine persönliche Beziehung aus, so dass die Pfleger auch für Gespräche und kulturelle Veranstaltungen da sind und den Urlaub somit auch zu einer sozial anregenden Reise machen.

2

Medizinische Ausbildung

Achten Sie darauf, dass die Seniorenreisen mit ausgebildetem Pflegepersonal veranstaltet werden. Es reicht nicht ein paar Zivis ohne ambulante Ausbildung dabei zu haben, da Sie auch medizinische Ansprüche haben könnten, die besonders im Ausland leichter zu erfüllen sind, wenn man nicht erst lokale Ärzte zu Rate ziehen muss.

3

Nutzen Sie das Internet

Scheuen Sie sich nicht, im Internet nach Rezensionen von Reiseanbietern zu suchen, denn auch wenn die Webseiten der Anbieter selbst nur positive Stimmen zu Wort kommen lassen, zeigen Erfahrungsberichte auf neutralen Seiten manchmal ganz andere Seiten und geben einen guten Überblick über die Kompetenzen und den Ablauf des Urlaubs (unter Ciao.de finden Sie beispielsweise solche Berichte).

4

Kurzurlaub oder längere Reise?

Seniorenreisen sind für gewöhnlich sehr unterschiedlich ausgelegt, für einen Kurztrip in Deutschland ist es beispielsweise nicht immer nötig, ausgebildete Krankenpfleger mit auf Reisen zu haben, aber ein längerer Aufenthalt im Ausland sollten eine ausgiebige Betreuung aufweisen.

5

Individuelle Anforderungen

Sollten Sie spezielle Anforderungen an das Essen oder das Programm haben, informieren Sie sich vorher, ob diese berücksichtigt werden können. Besondere Diäten oder physische Einschränkungen sollten Ihnen nicht peinlich sein, denken Sie daran, es ist Ihr Urlaub und der Reiseveranstalter sollte ihn für Sie so angenehm wie möglich gestalten.

6

Inhalte vollständig durchlesen

Lesen Sie sich das Urlaubsprogramm gründlich durch, so können Sie sicher gehen, dass auch alle Angebote, die Betreuung selbst und das Programm Ihren Vorstellungen entsprechen. Achten Sie auch auf versteckte Kosten, denn nicht selten muss man für spezielle Touren oder Angebote etwas dazu zahlen.

7

Vorsicht vor Kaffefahrten!

Diese hübschen Flyer, in denen Ihnen eine gemütliche Kaffeefahrt mit Preisen und ausgiebigen Büffet in malerischer Kulisse angeboten werden, sind in allen Fällen Tricks, um Sie auf kleinstem Raum in einer kargen Raststätte festzuhalten und Ihnen Schund zu verkaufen. Auch zu billige Angebote sollten Sie mit Vorsicht genießen, wenn Sie gerade einmal 30€ für Seniorenreisen über 3 Tage bezahlen, kann nichts Gutes dabei heraus kommen.

8

Für Singles und Alleinstehende

Es gibt diverse Anbieter, die betreute Reisen direkt für Singles anbieten, nutzen Sie diese, so lernen Sie neue Leute kennen und verleben nicht nur einen kulturell reichen, sondern auch einen geselligen Urlaub. Und wer weiß, vielleicht findet sich auch die Liebe…

Keine Meinungen

  1. Naja, etwas unübersichtlich ist das Spiel schon.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.