Schuhkollektion von s.Oliver

Die Schuhkollektion von s.Oliver ist sowohl für Männer, als auch für Frauen jeden Alters geeignet. Sowohl junge Modelle für Teenies, als auch elegantes und gestandenes Schuhwerk für die Frau/den Mann ab 40, eigentlich sollte hier jeder fündig werden.

Schuhkollektion von s.Oliver – Man hat nie genug Schuhe

Die Schuhkollektion von s.Oliver umfasst viele der angesagtesten Trends. Durch den Mix aus Casual und Urban Styles werden die Schuhe zu den idealen Begleitern zu jedem Anlass.

Bei den Damenschuhen zeigen sich flache Ballerinas, aber auch Pumps mit wilden Animal-Prints, ein Trend an dem man auch nicht vorbeigehen sollte. Ansonsten spielen Nieten eine große Rolle in der Schuhkollektion von s.Oliver. Sandalen, Pumps und vor allem Stiefel und Stiefeletten mit angesagten Nieten vermischen einen eleganten Look mit lässigem Rock Style. Die Sneaker sind natürlich besonders lässig, mit löchrigem Leder und mit angesagten Retro-Prints.

Die Pumps präsentieren sich sowohl mit klobigeren Absätzen im Clog-Style, als auch mit trendy Keilabsätzen. Bei diesen Ansichten denkt keine Frau mehr an ihren überfüllten Schuhschrank zu Hause.

Auch in der Schuhkollektion von s.Oliver für die Herren wird mit vielen Prints und Casual-Schnitten gespielt. Sneaker mit Zahlendruck oder löchrigen Materialien, Flip Flops für heiße Tage am Strand oder aber elegante Herrenschuhe in schwarzem Leder. Männer, die am liebsten mit einem Mittelding aus schick und sportlich gekleidet sind, werden ebenso fündig, denn Slipper können an vielen Füßen einfach umwerfend aussehen.

Ein Unternehmen mit Geschichte – Sir Oliver wird zu s.Oliver

S.Oliver ist ein deutsches Modeunternehmen, welches mit einer kleinen Boutique im 20. Jahrhundert startete. Ein Lädchen namens Sir Oliver wurde 1969 gegründet. Der Name berief sich auf den Romanhelden Oliver Twist, wurde jedoch wegen eines Rechtsstreites mit dem Parfümhersteller 4711 wieder abgegeben. Sir Oliver benannte sich in s.Oliver um und startete letzten Endes so endlich durch. Damenbekleidung wurde erst später in das Sortiment des Labels aufgenommen, doch man kann davon ausgehen, dass diese unter dem alten Namen bestimmt nicht so viel Anklang gefunden hätten. Das Sir im Namen wurde damals ausschließlich aus dem Grund gewählt, dass die Londoner Boutiquen alle ein Sir am Anfang ihres Namens hatten – man wollte internationaler klingen. Heute stellt s.Oliver Übergrößen-, Kinder-, Baby-, Herren- und Damenbekleidung her. Auch Schuhe, Accessoires, Wäsche und Lederwaren sind ein fester Bestandteil des Sortiments.

3 Meinungen

  1. Da kann ich eigentlich nur zustimmen. Mir gefällt genau dieser Schuß Derbheit im Kontrast zu der Feminität der Schuhe. Da machen sie richtig gute Arbeit, und alles auch noch zum erschwinglichen Preis. Keine gute Arbeit machen sie hingegen in der Herrenschuhabteilung. Da finden sich gerade mal dreizehn (mehr oder weniger interessante) Modelle im Onlineshop. Das ist schade, weil im Herrenoberbekleidungssektor beweisen sie ja, daß sie es können…..

  2. Schuh Liebhaberin

    Wunderschön geschriebener Artikel und in der Tat sind die Schuhe, Pumps, Ballerinas, Sneaker und Stiefeletten von s. Oliver immer wieder ein modisches Highlight. Bei diesen Schuhen wird MODE wirklich noch groß geschrieben.

  3. Mir ist es ja sehr interessant, diese Kollektion zu sehen, danke sehr! Kenne die Marke nicht so gut, mal sehen wir 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.