?Schluss mit Hotel Mama? ? Über SPON, Italien, Muttersöhnchen und eine wahrhaft innige Liebe

Denn SPON
veröffentlichte heute, nur rund eine Woche nach dem dem inkriminierten Artikel von Achim Achilles, einen weiteren Artikel zum Thema Italien und Männer. Und dieser gibt Achim inhaltlich in
einigen Punkten Recht und wird deshalb vielleicht bald wieder aus dem Netz genommen. Also schnell lesen!

Hier die Kurzversion:

In
Italien wohnen „zwei Drittel der jungen Leute unter 35 Jahren […] noch bei den Eltern.“ Zum Vergleich, in Finnland sind es 12 Prozent, in Deutschland immerhin
21 Prozent.
 
Damit
sich dies zumindest in Italien künftig ändert, sollen junge Menschen zukünftig
günstige Kredite bekommen, damit sie sich ihre eigene Herberge kaufen können. Darüber
hinaus fordern römische Politiker Steuervergünstigungen für Vermieter, die
Wohnungen an junge Leute vermieten. Und die zuständige Ministerin hat auch noch
eine Erklärung für das Phänomen „Unsere jungen Leute sind in Wahrheit
keine Muttersöhnchen“ – man müsse ihnen nur etwas unter die Arme greifen,
damit sie das wärmende Nest verlassen.
 
Doch
damit nicht genug. 20 Prozent der scheidungswilligen Männer gaben in einer
italienischen Umfrage an, ihre Partnerin zu verlassen, weil sie nicht wie die Mama sei.
Die Frauen der Mammonis leiden zudem doppelt. Einerseits müssen sie sich an der
Mama messen lassen, andererseits wollen Frauen „keine
„Weicheier“, die nur auf Mutti hören, kein eigenes Leben führen und
ständig Fürsorglichkeit einfordern.“ Noch ein Scheidungsgrund.
 
Da wundert es denn
auch nicht weiter, das viele Mammonis nach einer Trennung nur einen Ausweg
sehen. Back to the roots, in diesem Falle zu Mama.
 
Mal
sehen, wie die Reaktionen auf den dieswöchigen Italien Beitrag des Hamburger
Magazins aussieht.
 

2 Meinungen

  1. Da ist wohl noch jemand sauer wegen des Halbfinales.

  2. Wahrscheinlich versucht Achim jetzt seine Botschaften auf subtilere Weise unter`s Volk zu bringen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.