Schlafstörungen: Ursachen und Therapie

Schlafstörungen treten in vielen verschiedenen Formen auf. Manche Menschen liegen lange wach, bevor sie einschlafen können, bei anderen mag sich kein erholsamer Schlaf einstellen. Wieder andere werden nachts wach und können dann nicht wieder einschlafen. Die Auswirkungen auf die Befindlichkeit sind bei allen Formen aber ähnlich: Man fühlt sich tagsüber zerschlagen oder dauerhaft müde, man wird gereizt und unleidlich.

Schlafstörungen können in einem Schlaflabor beobachtet werden

Darüber hinaus gibt es aber auch handfeste, psychische Auswirkungen, die bis hin zu Depressionen, physischen Mangelerscheinungen und sogar Halluzinationen führen können. Eine schlechte Schlafqualität wirkt sich auf den gesamten Metabolismus aus. Die Behandlungsmöglichkeiten sind ebenso vielfältig, wie die Ursachen und die Erscheinungsformen.

Manche Schlafstörungen haben konkrete, körperliche Ursachen: Herzerkrankungen und solche der Atemwege, Schmerzen, ADS und Narkolepsie können Schlaflosigkeit auslösen. Andere, anorganische Ursachen finden sich in der Psyche der Patienten (Angstzustände, Depressionen) ebenso, wie in der Arbeitssituation (Schichtdienst), der Wohnqualität (zu hell, zu laut, zu stickig) und Medikamenten und Alkohol.

In einem Schlaflabor kann der Schlaf des Patienten überwacht werden. Hier findet man heraus, welche Faktoren unter Umständen dazu führen können, dass die Schlafqualität beeinträchtigt wird. Eine Therapie von Schlafstörungen kann auf medikamentösem Wege mit Antidepressiva und basierend auf verschiedene Entspannungsübungen erfolgen. Ensprechende Hilfe bei Schlafstörung kann somit besser geleistet werden.

Beschwerden beim Einschlafen und Durchschlafen

Auch eine Veränderung des Schlafrhythmus und der erlernten Schlafmuster kann Abhilfe schaffen. Spezialisten, die sich mit Schlafstörungen, wie Somnambulismus (Schlafwandeln), Hypersomnie (größeres Schlafbedürfnis ohne entspannende Wirkung), seniler Bettflucht und anderen, beschäftigen können die geeig

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.