Rund um Köln 2009

Das Eintagesrennen „Rund um Köln“ läutet regelmäßig die Saison ein und führt durch die Rheinmetropole und, wie der Name es andeutet, auch in die Regionen rund herum und ist innerhalb Deutschlands relativ bedeutend. Die besten Jahre des Rennens sind zwar vorbei, denn die waren in den 1920-ern, dennoch hat das Radrennen bis heute einen gewissen Status bei deutschen Radsportlern behalten.

101 Jahre „Rund um Köln“

Das Radrennen existiert es schon seit unglaublichen 101 Jahren. Im Verlauf der Geschichte gab es natürlich immer wieder Zeiten, in denen „Rund um Köln“ nicht ausgetragen werden konnte und so findet es in diesem Jahr in der 93. Auflage statt. Die wichtigste Neuerung in diesem Jahr ist der ausschließliche Antritt von Nationalmannschaften. Damit möchten die Veranstalter vor allem gegen die Negativschlagzeilen wirken, die der Radsport ja in letzter Zeit durch die Dopingaffären bekam. So hat man sich für „Rund um Köln“ sogar Hilfe für die Dopingkontrollen geholt und konnte mit diesem Schritt auch neue Sponsoren gewinnen. Der Radsport reinigt sich also von innen heraus. Es bleibt abzuwarten, wie die Saison verläuft.

Das Radrennen „Rund um Köln“

am 13.April (Ostermontag)
Das Ziel liegt in der Nähe der Bayenstraße
Nähere Informationen zum Streckenverlauf gibt es hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.