Rotterdam – moderne Architektur und der größte Seehafen in Europa

Dreh- und Angelpunkt der meisten touristischen Ausflüge ist der Hafen von Rotterdam. Hier kann man Hafenrundfahrten machen, auf den Euromast, dem höchsten Aussichtsturm der Niederlande, fahren oder das Pannenkoekenboot besuchen.

Der Hafen von Rotterdam ist ein guter Startpunkt für Besucher

Rotterdam verfügt  aber nicht nur über den größten Seehafen Europas, auch die Wasserstraßen innerhalb der Stadt sind fantastisch. Die Gegenden um die innerstädtischen Docks und Grachten werden zunehmend in belebte Plätze verwandelt, an denen man kleine Cafés, Parks und Restaurants finden kann.

Delfshaven, das Lloydkwartier, das Scheepvaartkwartier oder das neue Kop van Zuid locken mit Eindrücken der Historie Rotterdams und dem für die Stadt typischen Schiffahrtsflair. Aber auch neuere Architektur, wie die Kubus-Häuser von Piet Blom, tragen zur Faszination Rotterdams bei. Im Museum „KijkKubus“ kann man sich über die quadratischen Wohngelegenheiten informieren.

Sehenswürdigkeiten, Shopping und Ausgehen in Rotterdam

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Rotterdam ebenfalls mehr als genug: Von kleinen individuellen Läden im Fashion District und dem Quartier Varié bis zu ausgewachsenen Shopping Malls wie das Alexandrium oder Zuidplein findet der Besucher auf seiner Holland Reise alles, was das Herz begehrt. Und das ein oder andere Mitbringsel dürfte sich spätestens in den historischen Straßen rund um die Aelbrechtskolk und Voorhaven finden.

Ausgehen zum Essen oder in ein Restaurant wird dem Besucher Rotterdams leicht gemacht. Zum einen, da es eine Fülle von verschiedenen Diskotheken, Clubs, Bars und Restaurant jeder Nationalität gibt und zum anderen, da Straßenbahnen, Busse und die U-Bahn (wie in Paris „Metro“ genannt) sämtliche Ecken der Stadt in Südholland erreichen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.