Rihanna Biographie – ein Steckbrief über ihre Singles und Alben

Steckbrief von Rihanna

Evan Rogers – Produzent – machte dort vor einigen Jahren Urlaub und bemerkt von Anfang an, dass Rihanna Talent hat. Er lud sie in sein Studio nach New York ein.
Ungefähr 12 Songs produzierte Evan Rogers mit ihr und machte sie dann bekannt mit Jay-Z, Def Jam Recordings.
Die „Def Jam Recordings“ machten es Rihanna möglich und nahmen sie unter Vertrag. Heute ist Rihanna sehr gut mit Jay-Z befreundet und sieht ihn öfters als „Ersatzdaddy“.

Singles & Alben von Rihanna

Rihanna´s erste Single „Pon De Replay“ wurde 2005 ein absoluter Welthit, auch ihr Album „Music of the Sun“ war im Sep. ´05 in den Charts weit oben.

Der nächste Hit von ihr war „S.O.S“, auch in Deutschland war der Song in den Top 5.
Den größten Erfolg hatte sie mit dem Hit „Umbrella„. Er war in 10 Ländern auf Platz 1 in den Charts, darunter USA, Großbritannien, Australien, Österreich, Deutschland und die Schweiz.

Die darauf folgende Single war „Shut up and drive„. Im Jahre 2007 wurde sie zuerst nur in Nordamerika veröffentlicht.

Auch als Schauspielerin hat sich Rihanna schon gezeigt, leider bisher der einzigste Film. In „Girls United: Alles oder Nichts“ spielte sie sich selbst.

Rihanna hat auch schon einen „neuen Titel“ bekommen, sie soll die Nachfolgerin von Beyoncé werden!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.