Rhythms del Mundo feat. Arctic Monkeys

Das Lied wurde im Rahmen des Projekts „Rhythms del Mundo" aufgenommen, das eine Kampagne gegen die globale Erwärmung und die katastrophalen Folgen für Mensch und Natur ist. "Stop Global Warming – Save The Planet" Mit der gleichnamigen CD "Rhythms del Mundo" wollen die Musiker Aufmerksamkeit erregen und Hilfsprojekte unterstützen.

Auf dem Album treffen sich Musiker des Buena Vista Social Clubs mit Rockstars wie Coldplay, U2, Sting, Jack Johnson, Dido, Kaiser Chiefs und eben auch den Arctic Monkeys, um deren Songs mit lateinamerikanischen Rhythmen zu erneuern.

Ganz besonders toll ist auch das Video, dass sie genommen haben. 🙂 Stammt wohl aus irgendeinem Bollywood Film.

Mehr Videos und Infos zu Rhythms del Mundo findet man hier.

4 Meinungen

  1. Die Platte klingt echt super. Danke für den Tipp!

  2. marcusmarcus2001

    Ich muss auch sagen das ich die CD absolut klasse finde..Gerade Clocks… Die Legenden vom Buena Vista Social Club spielen mit Chris Martin ,,, WahnsinnHier noch ein paar infos die ich sehr interesant fand:Die Produktion fand statt in den berühmten Abdala Studios in Havanna, Kuba, in dem Zeitraum von April 2005 bis Juni 2006 unter der Mitarbeit einer Vielzahl von Musikern des Buena Vista Social Clubs (u. A. Barbarito Torres, Amandito Valdes, Virgilio Valdes, Angel Terri Domech, Manuel ‚Guajiro‘ Mirabal, Orlando Lopez ‚Cachaito‘ und Demetrio Muniz). Für die Idee und Produktion des Projekts zeigen sich Kenny Young und das aus Deutschland stammende Produzententeam Berman Brothers verantwortlich.Rhythms del Mundo ist ein in 57 Ländern der Welt veröffentlichtes Musikprojekt, bei dem die renommiertesten kubanischen Musiker (inklusive Ibrahim Ferrer und Omara Portuondo vom legendären Buena Vista Social Club) mit internationalen Superstars wie Coldplay, U2 ,Sting, Dido, Jack Johnson und Indiebands wie Arctic Monkeys, Franz Ferdinand zusammenarbeiten. Alle an diesem Album beteiligten Künstler unterstützen die britische Organisation APE (Artists Project Earth) in ihrer „Stop Global Warming“-Kampagne. Die Vereinigung, die als Opferhilfe bei Naturkatastrophen eintritt, ist darum bemüht, ein neues Bewusstsein für die Gefahren von Klimawandel und globaler Erderwärmung anzuregen.Die 16 auf der CD “Rhythms del Mundo” versammelten Tracks sind im urkubanischen Musikstil Son produziert und eingespielt, aber von den Originalinterpreten eingesungen. Neben Musikstücken wie “Clocks” von Coldplay ,”Better Together” von Jack Johnson, “She Will Be Loved “ von Maroon 5, “High and Dry “ von Radiohead befindet sich auch die letzte Aufnahme des im Jahr 2005 verstorbenen, mehrfachen Grammy-Preisträgers Ibrahim Ferrer.

  3. Ich liebe die Arcticmonkeys, habt ihr das neue Video zu brianstorm gesehen? der Hammer ich freu mich schon auf das Konzert in Dreseden…

  4. Super Musik die ihr hier vorstellt.Grüssle

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.