Residenz-Serenade: Klassische Konzerte im Münchner Schloss

Jeden Donnerstag und jeden Samstag findet in der Residenz München die Residenz-Serenade statt. Mitglieder der Münchner Philharmonie präsentieren zusammen mit den Residenz Solisten klassische Musik der allerfeinsten Art. Zusätzlich kann nach dem Konzert ein Drei-Gänge-Menü im Orlandohaus, ein Fünf-Gänge-Menü in den Südtiroler Stuben mitgebucht oder ein Schmankerlmenü im ältesten Münchner Bierrestaurant dazu gebucht werden. Egal wie Sie sich entscheiden, es wird ein unvergessener Abend werden.

Residenz-Serenade und Residenz München gehören zusammen

Die Residenz-Serenade gehört zu München wie das Brandenburger Tor zu Berlin. Wer einmal eines dieser Konzerte live erlebt hat, der wird mit Sicherheit ein zweites Mal die Residenz München besuchen. Denn es gibt ja, außer der klassischen Musik, noch viel mehr in der Residenz zu sehen und zu erleben. Die Residenz in München steht auch für Schlösser, Gärten und Seen. Das Residenzmuseum zum Beispiel vermittelt einen Eindruck über die Wohnkultur der damaligen Könige und Fürsten. Porzellan, Silber und Gemälde, aber auch Einzelkunstwerke aller Epochen sind hier zu bewundern. Oder die Schatzkammer der Residenz mit einer Sammlung von Juwelen und Kristallarbeiten. Unter anderem ist hier auch die Krone der Königin von Bayern zu bewundern.

Fazit

Wer also einmal in München ist, der sollte unbedingt diese Sehenswürdigkeiten einplanen. Münchner Residenz, in Verbindung mit einem Klassikabend ist für jeden Besucher Münchens ein Muss. Denn in keiner anderen Stadt sind solche Schlösser, Gärten und Seen zu bewundern. Planen Sie also beim nächsten Besuch in München die Residenz mit ein und lassen sich inspirieren, es lohnt sich. Weitere Informationen zur Residenz München finden Sie hier!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.