Reich und mächtig? Was Erfolg für die meisten wirklich bedeutet

Reich und mächtig? Was Erfolg für die meisten wirklich bedeutet

Kann Erfolg tatsächlich am Besitz oder Reichtum gemessen werden? Was am Ende aber tatsächlich glücklich macht, nämlich der wahre Erfolg, wird erst auf den zweiten Blick deutlich. Im Vordergrund stehen hier die Begriffe „Glück“ und „glücklich sein“.





Eine Studie sorgt für Aufsehen

Der US-amerikanische Autor und Spezialist für emotionale Intelligenz Dr. Travis Bradberry hat sich mit dem Begriff „Erfolg“ auseinandergesetzt und ist der Frage nachgegangen, was Menschen unter Erfolg verstehen. Zahlreiche Menschen würden sich, zumindest im ersten Moment, als erfolgreich bezeichnen. Dafür genügt ein durchschnittlich bezahlter Job – hohe Positionen oder erfolgreiche Geschäftsideen zählen nicht. So hat eine Studie der Strayer University in Washington DC ergeben, dass 90 Prozent der Bevölkerung der Meinung sind, Erfolg sei nicht mächtig, berühmt oder reich, sondern nur glücklich zu sein. Für zwei Drittel war es ein Beruf, der Freude bereitet; nur jeder Fünfte gab an, Reichtum und Besitz als Erfolgsindikator zu sehen. Das Ergebnis der Studie lässt derzeit die Wogen hochgehen. So wird in den USA bereits diskutiert, ob nicht eine Änderung der „Success“-Definition ratsam wäre. 100.000 Menschen haben bereits eine dementsprechende Petition unterzeichnet.

Materieller Erfolg macht nicht glücklich

Ganz egal, wie teuer das Auto ist, wie viele Häuser man besitzt oder wie viel Reichtum man am Ende anhäufen konnte – es wird immer Menschen geben, die mehr haben. Wer nach materiellem Erfolg strebt, kann nie das Ziel erreichen und so auch nie glücklich werden. Was Erfolg ausmacht, ist vor allem „Glück“ und „glücklich sein“ – zwei Begriffe, die so häufig als wichtig genannt wurden, dass Erfolg neu definiert werden könnte. Erfolgreich sein bedeutet, glücklich zu sein.

Was bedeutet Erfolg?

Erfolg ist ein erfülltes Privatleben, eine gute familiäre Beziehung und ein enger Freundeskreis. Erfolg ist auch ein Lernen aus Rückschlägen, nach Hilfe zu fragen und auch Hilfe zu bekommen, dankbar zu sein und auch Zufriedenheit zu verspüren. Wer keine Angst vor der Zukunft hat, wird ebenfalls glücklich und somit erfolgreich sein. Mitunter sind Erfolgsindikatoren ganz alltägliche und nicht mehr bemerkenswerte Aspekte, die aber dennoch mehr für den Menschen zählen, als er selbst glaubt.


Bild: Thinkstock, 187474778, iStock, denphumi

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.