Razer Tiamat: 7.1 Sorround Sound Head-Set für Gamer

Neben guter Eingabegeräte möchte der Gamer auch perfekten Sound geliefert bekommen. Räumlicher Klang spielt hierbei eine wichtige Rolle, wenn es darum geht herannahende Spieler mit dem Gehör zu lokalisieren oder inmitten eines Gefechts, die auf sich einprügelnden Kugeln des Gegners und seine Position auszumachen. Razer stellt ein Headset vor, dass mehr Lautsprecher verbaut hat als so manches kleines Kino.

Razer Tiamat als mobile Sound-Anlage

In jeder der zwei Kopfhörer-Muscheln verteilen sich fünf Lautsprecher. In der Mitte ist ein 40 Millimeter Subwoofer untergebracht, der von 30 bzw. 20 Millimeter Front, Rücken, Seiten- und Zentral-Lautsprecher umgeben ist. So eine Muschel ist sehr dick geraten, damit das Ohr völlig umschlossen wird und die Lautsprecher so positioniert werden, wie echte Lautsprecher.

[youtube XW4zkZ4SC-Y]

Das Razer Tiamat verfügt über eine Steuerungseinheit, welche mitten am Kabel angebracht wurde. Diese kann beim Spielen bequem auf dem Tisch abgelegt werden. Die Kabel sind in beide Richtungen, von der Kontrolleinheit aus, mehrere Meter lang. Reguliert wird hier vor allem der Sound, der auf die verschiedenen Lautsprecher innerhalb der Kopfhörer nach Herzenswunsch verlagert werden kann.

Auch für Musik-Fans interessant

Wegen der ausgeklügelten Lautsprecher-Technik ist das Razer Tiamat sicherlich nicht ganz uninteressant für Audiophile. Wäre da nicht immer bei Head-Sets das Problem mit dem fest verbauten Mikrofon. Scheint als hätte Razer mitgedacht und liefert das Razer Tiamat Head-Set mit verstecktem Mikrofon aus, dass bei Bedarf aus der linken Muschel herausgeschoben werden kann.

Wer jetzt denkt, dass bei der Anzahl von Lautsprechern, der Preis in himmlische Höhen getrieben wird, der irrt. Günstige 180 Euro kostet das Razer Tiamat Head-Set. Wem einfaches Stereo reicht, der kann auch zur günstigen Alternative für 100 Euro greifen, die dann aber keine 10 Lautsprecher verbaut hat, sondern nur zwei. Die Idee ist nicht schlecht, weil auch das Design dezent ausfällt, vom leuchtenden Razer-Logo mal abgesehen, nicht nur für Spieler denkbar. Preislich ist die Surround Sound Version ein Schnäppchen. Das Head-Set wird rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft erhältlich sein, aber ein konkretes Datum steht noch aus.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.