Ratten der Lüfte

Weswegen ich wach und müde in meinem Bett sitze.
Jeder einzelne cm² ist vollgeschissen, von der mittlerweile vierten „Spieltruppe" seit Oktober. Schön, das dass fast ein Jahr schon so geht.
Unlängst habe ich versucht, meinen Vermieter festzunageln, gerade wegen der Vogelgrippe und so. Er erschien sogar persönlich, nur um die Stirn in Falten zu legen, und mir zu erklären, dass das Einzige was er für mich und gegen die Tauben tun könne, Schilder wären, große Schilder mit Schriftzügen wie, „Tauben unerwünscht" oder „Nisten verboten". Die könne ich dann ja am Balkon anbringen.
AHA.
Schönen Dank auch.
Also muss ich halt allein ne Lösung finden. Nur welche?
Etwa das Lüftungsrohr abschneiden, auf denen die Viecher hocken?
Wird wohl nen Grund haben, warum es da lang läuft. Lass ich lieber. Und die Eier der fünften Generation einfach vom Balkon zu schmeißen, bringe ich nicht übers Herz.
Werd wohl in den sauren Apfel beißen müssen und gegen die Vogelscheiße in den Krieg ziehen. Ausgerüstet mit Handschuhe und Mundschutz werde ich jetzt Ordnung schaffen.

Nun lege ich „When doves cry" auf und zeig den Viechern endlich wo der Hammer hängt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.