Radiofrequenzen in Deutschland

Um UKW- Radiofrequenzen empfangen zu können müssen Sender in der Nähe sein und das Radio mit einer Antenne ausgestattet sein.

Verschiedene Radiofrequenzen in Deutschland

Eine weitere Frequenz ist die Mittelwelle. Sie kann man in den Bereichen 550 bis 1620 kHz empfangen. Am Tag verläuft die Übertragung geradlinig und in den Abend.- und Nachtstunden übernimmt die Raumwelle die Übertragung. Bei der Raumwelle werden die Wellen in die Ionisphäre und wieder zurückgeleitet, dadurch ist die Senderleistung sehr stark.
Dadurch hat man in den Abendstunden sehr guten Empfang und das nur mit einem Stück Draht als Antenne.

Radiofrequenzen Kabel

Kurzwelle ist eine weitere Radiofrequenz, sie wird zwischen 20 bis 49 Meter übertragen. Sie hat eine sehr große Reichweite, da die Wellen zur Ionisphäre und wieder zurück auf die Erde Übertragen werden. Das ganze passiert in einer Art Dreieck.

Bei der Langwelle gehen die Wellen mit der Erdkrümmung mit. Sie wird bei 150 bis 250 kHz übertragen. Aber die Langwelle wird wenig in Gebrauch genommen, da die Radiosendungen uninteressant sind.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.