R.E.M.: Collapse into now und Gratis Download des Songs Discoverer

Die Alternative-Rock-Urgesteine R.E.M. Haben mit „Collapse Into Now“ ihr mittlerweile 15. Studioalbum fertig gestellt. Das lang ersehnte Werk wird zwölf vielseitige und einprägsame, brandneue Songs enthalten und ab dem 04. März 2011 bei dem Musikladen eures Vertrauens erhältlich sein. Die erste offizielle Singleauskopplung „Oh My Heart“ erscheint bereits Ende Februar und schon jetzt steht fest: Da erwartet uns etwas ganz Großes!

R.E.M. sind mit neuem Album „Collapse into now“ zurück

Während R.E.M. mit den Arbeiten für ihr neues Album“Collapse Into New“ in New Orleans begonnen haben, wurde das Werk dann hauptsächlich in Berlin vollendet. Wie schon beim erfolgreichen Vorgänger „Accelerate“, wurde auch das neue Studioalbum von Jackknife Lee produziert.

Michael Stipe, Peter Buck und Mike Mills schlossen sich mehrere Wochen in den berühmten Berliner Hansa Studios ein, wo bereits eine ganze Reihe von Klassikern der Musikgeschichte, wie unter anderem „Heroes“ von David Bowie oder „Achtung Baby“ von U2, erschaffen wurden. Peter Buck verrät im Interview mit dem deutschen Rolling Stone, dass ihnen zwar die Atmosphäre gefallen hat, viel wichtiger aber eher die Stadt selbst für die Künstler war. So ist Michael Stipe beispielsweise nächtelang um die Häuser Berlins gezogen, um die Atmosphäre der Stadt einzufangen.

Erstmals seit 25 Jahren wieder ein Album in Europa aufgenommen

All diese gesammelten Erlebnisse und Erfahrungen – vom gefeierten Nachtclub Berghain bis zur Gedenkstätten des Zweiten Weltkriegs, über kleinen Kartoffelläden an der Ecke und edlen Feinschmecker-Restaurants, bildeten die Grundlage für die neue Musik und die Texte auf „Collapse Into Now“. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: 12 unterschiedliche und einprägsame Stücke, die eine große klangliche Bandbreite abdecken, die die Band selber überraschte. So finden sich auf dem Album neben einigen „ziemlich akustischen Stücken auch sehr dunkle Sachen und ein paar richtige Pop-Songs“. Aber auch die namhaften Gäste, die auf dem Album mitwirkten, können sich sehen lassen: Neben Patti Smith, Pearl Jam“s Eddie Vedder und Peaches ist auch Lenny Kaye vertreten.

Nach den ersten Höreindrücken zu urteilen, fällt „Collapse into now“ deutlich oppulenter aus, als der Vorgänger „Accelerate“ aus dem Jahr 2008. Einen ersten Eindruck des neuen Materials kann man sich seit dem 15.12. mit dem Song „Discoverer“ machen, den R.E.M auf ihrer eigenen Homepage (www.remhq.com) kostenlos zum Download anbieten.

Hier schon einmal vorab die Trackliste zum kommenden Album:

01. Discoverer
02. All the Best
03. Uberlin
04. Oh My Heart
05. It Happened Today
06. Every Day Is Yours to Win
07. Mine Smell Like Honey
08. Walk It Back
09. Alligator Aviator Autopilot Antimatter
10. That Someone Is You
11. Me, Marlon Brando, Marlon Brando and I
12. Blue

[youtube Kb3-9kgXU3U]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.