Plus vom Chef: In diesen Konzernen winken den Mitarbeitern satte Prämien

Plus vom Chef: In diesen Konzernen winken den Mitarbeitern satte Prämien

Geld ist ein guter Motivator. Das wissen auch Konzerne quer über den Globus und schütten Jahr für Jahr enorme Beträge für die Mitarbeiter aus. Wenn auch die Boni der Führungsetage mit den Beträgen für die Mitarbeiter nicht zu vergleichen sind, so kommen bei manchen Unternehmen für die unteren Hierarchieebenen noch respektable Summen zusammen.

Banken sind besonders spendabel

Banken sind mit den erwirtschafteten Erträgen durchaus freigiebig. So erhalten die Investmentbanker der US-Bank einen Jahresbonus von durchschnittlich 274.000 Euro, während sich die Kollegen von Morgan Stanley mit 236.000 Euro begnügen müssen. JP Morgan in London zahlt immerhin auch noch 225.000, die Deutsche Bank honoriert die Leistungen der Investmentbanker mit 170.000 Euro. Die sparsame Schweizer UBS macht für die Mitarbeiter 160.000 Euro locker. Diese Beträge bessern das Jahresgehalt deutlich auf und werden von der Gesellschaft oft als überzogen empfunden. Eine Rechtfertigung für diese Beträge, die manchmal das zehnfache Jahresgehalt eines Arbeiters ausmachen, findet sich in der enormen psychischen Belastung die man in diesem Job ausgesetzt ist. Burn-Out und andere psychische und physische Erkrankungen treten in dieser Berufsgruppe gehäuft auf.

Boni in der Industrie und anderen Wirtschaftszweigen

Erfolgreiche Unternehmen wie Daimler oder Merck wissen um die Wichtigkeit guter Mitarbeiter und belohnen diese mit Bonuszahlen. Die Beträge unterscheiden sich von den Zahlungen an Investmentbanker deutlich, doch der hart arbeitende Techniker bei Porsche freut sich über die zuletzt fast 9.000 Euro genauso wie der Kollege bei BMW. Dort erhielt ein Facharbeiter auch mehr als 8.000 Euro. Kein Kopfweh bekommen die Mitarbeiter von Bayer wenn 110 bis 150 Prozent des Monatsgehalts zusätzlich überwiesen werden, die Kollegen bei Merck dürfen sich über ein zusätzliches halbes Monatsgehalt freuen. Bosch oder Continental schütten Beträge zwischen 1.500 und 2.000 Euro aus – eine schöne Aufbesserung der Urlaubskasse.

Noch keine Boni erhalten?

Kleinere und mittelständische Betriebe werden in den seltensten Fällen Bonuszahlungen an die Mitarbeiter überweisen, doch ein Gespräch mit dem Chef schadet nie, vorausgesetzt der wirtschaftliche Erfolg im Unternehmen ist gegeben. Es muss ja nicht gleich ein ganzes Monatsgehalt sein, ein Thermenwochenende mit der Familie auf Firmenkosten motiviert ebenso und tut auch gut.


Bildquelle: Thinkstock, 156937887, iStock, Tomwang112

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.