Plasma oder LCD Fernseher? Tipps zur richtigen Gerätewahl

Eine eindeutige Präferenz für Plasma TV oder LCD Fernseher kann kaum getroffen werden – zu unterschiedlich sind die Anwendungsgebiete, die Aufbausituation des Geräts in der Wohnung und die Möglichkeiten, die einzelne Hersteller und ihre Modelle zu den verschiedensten Preisen anbieten. Große Merkmale der einzelnen Techniken sind zwar die dunkleren Schwarztöne, der höhere Stromverbrauch und klarere Bewegungsbilder beim Plasma TV und die natürlicheren Farben, bessere Auflösung und schlechtere Helligkeitsverteilung beim LCD, doch können auch diese Gemeinplätze nur nach den jeweiligen Geräten eingeschätzt werden.

Plasma oder LCD TV – Entscheidungskriterien finden Sie hier:

1

Bilddiagonale

Plasmafernseher lassen sich mit LCD Geräten erst ab einer Größe von 37 Inch vergleichen, da es darunter eher selten Modelle mit Plasmatechnik gibt.

2

Farben

Bei einem Plasma TV muss man sich ansehen, ob die Farben natürlich wirken – manche Geräte können grünstichig sein, dafür geben sie aber ein sattes Schwarz wieder. Möchte man hingegen mit einem LCD fernsehen, so muss man in Kauf nehmen, dass zwar Farben so dargestellt werden, wie man sie wahrnimmt, in den dunklen Bereichen dafür aber nur ein verwaschenes Grau zu sehen ist.

3

Bewegungen

LCD Fernseher tendieren dazu, Bewegungen nachzuziehen, wodurch das Bild unsauber aussieht. Neuer Geräte können diesen Effekt aber größtenteils überwinden.

4

Stromverbrauch

Die Plasma TV Modelle stehen noch immer im Ruf, besonders viel Strom zu verbrauchen und das mag auch in vielen Fällen richtig sein, in anderen nicht unbedingt. Hier muss man bei der Gerätewahl ein Auge darauf haben.

5

Spiegelnde Oberflächen und Perspektiven

In den meisten Plasmafernsehern sind Glasscheiben verarbeitet, in denen sich Lichtquellen spiegeln können, dafür sind LCDs oftmals ohne Seheinschränkungen nur aus einer Perspektive zu betrachten.

6

Edge-LED

Mit der neuen Technik, bei der Leuchtdioden im Bildschirmrand eingearbeitet sind, können neuere LCDs etliche ihrer Nachteile beheben, wie die Schwarzwerte und auch die Bewegungsechos.

7

Gewicht

LCD Fernseher sind im Allgemeinen etwas leichter – ein interessantes Argument, wenn man seinen TV an der Wand montieren möchte.

Tipps und Hinweise

  • Jedes Gerät, für das man sich interessiert, muss einzeln betrachtet werden – ganz allgemeine Aussagen pro oder contra Plasma TV oder LCD können der Vielzahl an Angeboten nicht gerecht werden
  • Videospiele, die verschiedenen Fernsehsysteme (Kabel, Sat, Digital) und DVD/Blu-Ray bedürfen eigener Maßstäbe – man muss entscheiden, welche Anwendung am wichtigsten ist

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.