Pininfarina Automobildesign aus Italien

Die Firma Pininfarina, die sich nicht nur mit Automobildesign, sondern mit Gestaltung auf den unterschiedlichsten Sektoren des täglichen Lebens einen Namen gemacht hat, wurde 1930 vom Großvater Andrea Pininfarinas , Battista, gegründet und 1981 dann vom Enkel übernommen, nachdem dieser sein Ingenieursstudium abgeschlossen hatte.

Design by Pininfarina ist Kult

Auf der Homepage der Firma kann man einen guten Überblick über  bereits produzierte Autos und Prototypen erhalten und da wird klar, wie vielfältig die Automobilsektion von Pininfarina arbeitet. Angefangen mit Ferrari, über Alfa Romeo und Cadillac designen die kreativen Köpfe auch für Pleitekonzern General Motors, Jaguar, Lancia und viele mehr. Die Liste scheint nicht abzubrechen. Legendär sind die aber vor allem die eigenen Projekte der italienischen Designschmiede.

Pininfarina Spider – eine Legende

Der Pininfarina Spider Europa „Volumex“ ist von 1983 bis ’85 auf dem amerikanischen Markt zu haben gewesen. Es handelt sich dabei um einen Roadster mit zwei Sitzen, 4-Zylinder-Motor und 1995 cm3. Das edle Stück ist limitiert und wurde nur 500 Mal hergestellt. Das Design ist klassisch und schlicht. Die Gerade Linie in der Optik wird nur durch die leicht erhöhten und gerundeten Scheinwerfer durchbrochen.

Ferrari P4/5  – Pininfarina für Sammler

Eines der neuesten Designs von Pininfarina ist Ferrari und dem Sammler James Glickenhaus gewidmet. Das Design orientiert sich deutlich am klassischen Sportwagen, zitiert aber zukunftsweisende Entwürfe, die man meistens nur als Showcars auf Automobilaustellungen zu sehen bekommt. Der Pininfarina-Ferrari mit Flügeltüren und runder Frontscheibe scheint auf der Straße zu kleben. Einen Eindruck vermittelt dieses Video.

2 Meinungen

  1. Mit Pininfarina ist leider auch ein Teil von Ferrari gestorben. Der P4/5 ist nicht der Maranello oder legendäre F40. So ist das leider…

  2. Das Design von Pininfarina zeichnete sich – egal bei welcher Automarke – schon immer durch Innovativität und Zeitlosigkeit aus. Ich bin gespannt, wie die zukünftigen Modellreihen „made by Pininfarina“ aussehen. Sicherlich war A. Pininfarina einer der besten seiner Zeit und es wird schwer, an sein Lebenswerk anzuschließen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.