PilotWings Resort für 3DS: Die Miis lernen fliegen

PilotWings Resort ist das nunmehr dritte Spiel aus der Reihe der Flugsimulatoren, die mit enormen Spaßfaktor frühere Generationen von Gamern begeistert haben. Kam 1990 die erste PilotWings Episode auf das Super Nintendo Entertainment System, wurde 1996 für den N64 eine weitere Folge nachgereicht.

Von Spiel zu Spiel wurde dabei die 3D Grafik immer besser: Auf dem SNES noch waren die dreidimensionalen Effekte noch reine optische Täuschung, PilotWings 64 konnte immerhin die für ihn typisch blockigen, aber echten 3D-Bilder liefern. Beim Nintendo 3DS nun wird der Spieler das Geschehen wirklich dreidimensional erleben können – und das ohne 3D Brille.

PilotWings Resort mit den Mii Avataren

Tolldreiste Miis in ihren fliegenden Kisten: Wie gehabt wird es auch im neuen 3DS Spiel in Flugmodelle geben, die von knuddelig-authentisch bis abgefahren-skurril reichen: Den Mii Charakteren stehen neben Paraglider und Flugzeug zum Beispiel auch ein Raketen-Jet-Pack zur Verfügung. Auf Wuhu Island nehmen die Miis Flugstunden und vertreiben sich so ihre Zeit.

Ob nun wirklich jedes obskure Nintendo-Spiel aus grauer Vorzeit eine Neuauflage in verbesserter, grafischer Umsetzung bekommen muss, mag fraglich sein. Die Simulation erfreute sich aber in beiden bislang veröffentlichten Versionen großer Beliebtheit und dadurch, dass der Konzern die Reihe nicht mit unnötigen Spielen überstrapaziert hat, könnte der neue Teil auf dem Nintendo 3DS sich als echter Zugewinn entpuppen.

Flugstunden auf dem Nintendo 3DS

Auch die Idee, den eigenen Mii Avatar in das Fluggerät zu setzen, kann zu einer Menge Spaß führen – und der stand bei den früheren Games immer vor dem Flugsimulator. Man kann sich zumindest jetzt schon vorstellen, dass PilotWings Resort für den Nintendo 3DS die neuartige Technik der Handheld Konsole für sich zu nutzen weiß.

PilotWings Resort für 3DS wurde gerade auf der E3 vorgestellt, wobei noch kein Release Termin genannt wurde.

Keine Meinungen

  1. Hallo liebes 50plus Blogteam,

    danke für diese kurze Übersicht. Hat mir am Anfang meiner Suche sehr geholfen. Ich musste vor kurzem für meine Mutter einen Heimplatz finden, da sie jetzt leider auf einen Rollstuhl angewiesen ist und wir in einer Altbauwohnung leben.
    Wir haben uns nach Recherchen im Internet für eine Seniorenresidenz in Berlin entschieden und es nicht bereut. Meiner Mutter gefällt es prima dort und die Preise sind auch ok.

    Danke für eure Arbeit.
    Weiter so.

    LG
    Annett

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.