Paypal Gutscheine – Ist Onlineshopping damit günstiger?

Bisher war mir gar nicht bekannt, dass Pay Pal überhaupt Gutscheine herausgibt. Ein wenig Recherche zum Thema später fand ich dann heraus, dass die sogar so im Netz zu finden sind. Offenbar gibt es unterschiedliche Arten der Paypal Gutscheine, also entweder ein Rabatt bei einem Anbieter oder auch der Erlass von Versandkosten, wobei derartige Gutscheine für mich ja besonders darauf ausgelegt sind, auf Kundenfang zu gehen. Denn mal ganz ehrlich: Natürlich muss man bei den wenigstens Anbietern 20 € Versandkosten bezahlen, dennoch wirbt die Firma mit derartigen Gutscheinen über die Beträge.

Mindestbestellwert und Paypal Gutscheine

Neben solchen Verlockungen sollte man auch darauf achten, ob ein Mindestbestellwert im Paypal Gutschein angegeben ist. Wer genau hinschaut, wird zwar darüber nicht stolpern aber es soll ja auch Menschen geben, die angesichts eines Paypal Gutscheins in Shoppingwahn verfallen und dann nicht mehr aufhören können, weil sie sich auf die Vergünstigung freuen, die dann übrigens auch keine mehr ist.

Fazit zu Paypal Gutscheinen

Wenn man die Augen beim Onlineshopping offenhält sind Paypal Gutscheine durchaus zu gebrauchen. Natürlich kann man auch mit dem Paypal Bonus kein Superschnäppchen schlagen, aber das ist ja sowieso höchst selten.  Wer Gutscheine und Vergünstigungen aber sinnvoll einsetzt, kann ein wenig Geld sparen. Also an alle Stil-Spioninnen: Achtet auf eure Gutscheine und setzt sie recht weise ein.

3 Meinungen

  1. Also mir war das bis jetzt zu mühsam, ein eigenes Konto für Paypal zu erstellen. Da kann ich ja gleich mein Bankkonto benutzen. Wenn ich wirklich anonym und einfach im Internet bezahlen will verwende ich immer Paysafecards. Diese Prepaid-Karten funktionieren wie Handy-Wertkarten, ganz einfach zu bedienen mit dem Code. Und kaufen kann man sie an jeder Tankstelle.

  2. Muss mich da jetzt anschließen, einfach auch weils anonymer ist, keiner weiß da wie ich heiße und kann mir das konto oder guthaben leer räumen – Sicherheit geht vor! Yes!

  3. Ich denke nicht, dass es günstiger ist. Es ist eine sichere Zahlweise und vereinfacht das ganze. Ich habe es mit Dienstleister-Plattformen ausprobiert, bei http://www.twago.de oder http://odesk.de. Es ging schnell und unkompliziert und ich habe mich sicher gefühlt, was man ja im internet nicht mehr so oft findet!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.