Patrick Helmes – Stürmer und Torschützenkönig von Bayer Leverkusen?

Mit 17 Treffern ist Patrick Helmes derzeit Deutschlands bester Stürmer und hat wohl sehr große Chancen in dieser Saison Torschützenkönig zu werden. Bereits am kommenden Spieltag gegen Frankfurt, kann er mit einem weiteren Treffer mit Vedad Ibisevic gleichziehen.

Patrick Helmes ist auch wieder ein Beispiel für Bayers sehr gute Einkaufspolitik. Denn es hat wohl kaum einer damit rechnen können, dass Helmes bereits in seiner ersten Saison bei Bayer Leverkusen schon solche Akzente setzten könnte. Zwar hatte man in Köln schon Ansätze sehen können, doch stand er beim Erzrivalen doch immer im Schatten eines Prinzen, der später sein Glück in München suchen wollte, nun aber wieder mit offenen Armen in der Domstadt empfangen wird.

Es gibt derzeit in der Bundesliga keinen anderen Stürmer, der so torgefährlich ist und stets den Torabschluss sucht. Leider konnte er in der Nationalmannschaft noch nicht an die Leistungen, die er in Leverkusen abruft, anknüpfen. Aber es ist nur noch eine Frage der Zeit bis er sich einen Stammplatz in der Nationalmannschaft erspielen kann. Momentan steht er leider noch hinter Klose und Podolski in der zweiten Reihe.

Mich würde es aber nicht wundern, wenn er bei der WM 2010 im Sturm gesetzt ist. Denn von allen deutschen Stürmern, zeigt der 24-jährige die konstanteste Leistung.  Lukas Podolski, bislang nur teurer Reservist bei den Bayern, könnte zwar noch durch die Verletzung von Klose wichtige Tore für die Bayern schiessen, blieb aber hinter den Erwartungen. Das gleiche gilt auch für Miroslav Klose, der in der kompletten Saison keine Akzente setzten konnte. Entweder harmoniert er nicht mit Luca Toni oder befindet sich bereits auf einem absteigenden Ast.

Über Mario Gomez brauchen wir wohl an dieser Stelle nicht reden. Denn jedesmal wenn er in die Nationalmannschaft berufen wird, hat es den Anschein, er würde seinen talentfreien Zwillingsbruder schicken. In Stuttgart macht er die unmöglichsten Tore und in der Nationalmannschaft –  naja

Eine Meinung

  1. Über Mario Gomez brauchen wir nicht zu reden? Den jüngsten dieser vier Stürmer? Der den VfB 2007 zur Meisterschaft geschossen hat, der im gleichen Jahr Deutschlands Fußballer des Jahres war? Der auch in dieser Saison alle 152 Minuten ein Tor schießt und auf seine 107 Bundesligaspiele gerechnet sogar alle 137 Minuten? Gomez hat sich bei der Nationalelf vor allem bei der EM ungeschickt angestellt, aber das ist hoffentlich nicht dein einziges Kriterium, ihn künftig außen vor zu lassen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.