Passwortverwaltung: Welche Software ist sicher und kostenlos?

Passwörter, PIN-Codes, E-mail-Adressen, Accountnamen, Daten für's Online-Banking etc. sind aus dem heutigen Leben kaum mehr weg zu denken. Fast überall werden PIN-Codes und Passwörter benötigt, sei es beim Geld abheben am Bankautomaten, sei es um Online-Spiele zu spielen, Waren online zu bezahlen, mit dem Handy zu telefonieren und selbst für Foren, Blogseiten und Social Media Networks wie Facebook, Twitter, MySpace etc. braucht man in der Regel Passwörter. Im Laufe der Zeit kommen immer mehr dazu, denn es sollten zur Sicherheit immer unterschiedliche Passwörter für die einzelnen Bereiche erstellt und benutzt werden, ebenso sollten sich PIN-Codes nicht wiederholen und in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. Die Gefahr hier die Übersicht zu verlieren, ist sehr groß.

Passwortverwaltung: Sicherheit geht vor

Eine gute Passwortverwaltung, die Daten sicher verwahrt und vor fremdem Zugriff schützt, ist dringend anzuraten. Software zur Passwortverwaltung gibt es inzwischen zu Dutzenden und alle arbeiten mehr oder weniger nach dem gleichen Prinzip: Die Passwörter, PIN-Codes, Zugangsdaten, Seriennummern etc. werden in einer Art virtuellem Tresor abgelegt und verschlüsselt. Ordnung im Passwortdschungel schafft meistens die Möglichkeit, die Daten nach Kategorien abzulegen. Mittels eines bei Programmstart angelegten Masterpasswortes bekommt man Zugriff auf die Passwörter. Um einen sicheren Schlüssel anlegen zu können, besitzen die meisten Programme zusätzlich einen integrierten Passwortgenerator. 

Sisma: Passworttresor mit System

Ein häufig genutztes Programm ist beispielsweise Sisma, ein kostenloser Passwort-Manager der Firma Digital Confidence. Sisma ist kinderleicht zu bedienen und deshalb gerade für Anfänger gut geeignet. Das Programm gibt es leider nur in einer englischen Version, was durch die klare Struktur allerdings kein Hindernis ist.
Alternativ hierzu ist auch das vollständig in Deutsch gehaltene Programm Steganos Passwort-Manager Free zu empfehlen. Allerdings ist die Free-Version nicht auf der Homepage des Herstellers erhältlich.

Eine Meinung

  1. Nachdem ich lange Keepass genutzt habe, bin ich seit kurzem auf Little Password Safe umgestiegen. Die einfache und schnelle Handhabung haben mich einfach überzeugt. Gefunden habe ich Little Password Safe hier: http://www.computerbild.de/download/Little-Password-Safe-5682397.html

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.