Paidstreams.org: So kann man einen eigenen Premiumstream anbieten

Die Seite Paidstreams.org ist seit diesem Sommer am Netz und verspricht, beim Aufbau eines Premiumangebots im Radiobereich zu helfen.

Tatsächlich bietet sich ein Premiumangebot speziell bei Internetradios mit guter Quote an. Laut aktuellen Studien ist die Identifikation mit einem Internetradioprogramm in der Regel höher, als mit vergleichbaren UKW Stationen, da die Radios über das Internet bewusst eingeschalten werden. Ein Premiumangebot kann deswegen ein helfen, zumindest einen Teil der entstandenen Kosten wieder wett zu machen und gleichzeitig einen Mehrwert zu bieten. So setzen Sie Ihren eigenen Premiumstream mit Paidstreams.org auf.

Paidstreams.org: Was wird benötigt?

  • ein Audiostream
  • ein Account bei Paidstream.org

 

Paidstreams.org: So wirds gemacht!

1

Ein Konzept muss her

Bevor Sie anfangen, ein Premiumangebot bereitzustellen sollten Sie sich diese wichtige Frage stellen: Welchen Mehrwert soll das Angebot den Nutzern bringen? Sie haben dabei eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten. Zum Einen könnten Sie, sollten Sie Werbung in Ihren Stream einbinden, einen werbefreien Stream anbieten. Allerdings sollten Sie dann lediglich die PreStream Werbung aus dem Programm entfernen, da Sie sonst zwei separate Ausspielstationen beziehungsweise eine kompliziertere Playlistplanung vor sich haben. Eine weitere Möglichkeit wäre, einen Stream mit einer höheren Bitrate anzubieten. Durchschnittliche Internetradios arbeiten mit einer Bitrate von 128 kbits pro Sekunde. Erhöhen Sie für Premiumkunden die Bitrate am besten auf 192 oder 256 kbits pro Sekunde. Damit gibt es für die Nutzer speziell bei sehr feiner detaillierter Musik eine bessere Tonqualität.

2

Den Premiumstream anmelden

Haben Sie den Stream bei Ihrem Streamhoster angelegt gehen Sie auf die Seite von Paidstreams.org und registrieren sich und Ihren Stream über die Seite. Haben Sie die Registrierung nach der Anleitung auf der Seite geschafft, können Sie ganz einfach die Einstellungen bearbeiten. Legen Sie im Kontrollzentrum fest, welche Zahlungsmöglichkeiten Sie Ihren Kunden freigeben möchten. Zur Auswahl stehen PayPal, Kreditkarte und Lastschriftverfahren. Außerdem können Sie hier festlegen, wie hoch der monatliche Betrag für Premiumkunden sein soll. Zudem müssen Sie hier Ihre Bankverbindung angeben, damit verdientes Geld auf Ihr Konto überwiesen werden kann.

3

Den Premiumstream einbinden

Damit der Stream eingebunden werden kann, legen Sie einen Frame auf Ihrer Seite fest. Tragen Sie die URL dieses Frames unter „Abo“ bei „Sichere Frames“ ein. Jetzt müssen Sie zwei Dinge in Ihre Homepage einbinden. Zum Einen das Zahlungsformular. Den HTML Code finden Sie ebenfalls unter „Abo“ unter Zahlungs-Formular. Generieren Sie Ihren HTML Code und fügen Sie diesen in Ihre Homepage ein. Zum Anderen fügen Sie den Code für den Sicheren Frame ganz einfach an die Stelle in Ihre Homepage ein, wo Sie den Player haben wollen.

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.