Ostermontag mit der Moby Dick zum Kölner Zoo

Vor einigen Monaten rammt das Personenschiff „Moby Dick“ ein Tankerschiff, das Resultat ein mehrwöchiger, mittlerweile mehrmonatiger Aufenthalt in der Werft. Wie der WDR berichtete, will das Schiff, das normalerweise in Bonn vor Anker liegt, mit der Tradition „Osterfahrt in den Kölner Zoo“ nicht brechen. So soll bis Ostermontag (13.04.2009) alles für Kinder, Eltern und Familien fertiggemacht werden. Heute meldet der Kölner Stadtanzeiger, dass der Wal, seit gestern wieder im Wasser ist. Sensationell, denn Kinder und Crew hätten die Ostermontagsfahrt sicherlich vermisst.

Moby Dick traditionell im Kölner Zoo unterwegs

Schon seit vielen Jahren fährt die Moby Dick in den Frühlings- und Sommermonaten mit interessierten in den Kölner Zoo. Ablegestellen hierfür sind beispielsweise der Alte Zoll in Bonn, Königswinter, Mondorf und Porz.
Vom Rhein aus kann man Bonn und Köln betrachten, bevor man dann endlich zum langerwarteten Zoobesuch aufbricht. Der Besuch im Zoo ist als Paket zusammen mit der Fahrt buchbar.

Ostern für Kinder

Im Zoo, gibt es wie jedes Jahr natürlich auch verschiedene Osterattraktionen. Das Osterdorf „Lampeshausen“ wird auch in diesem Jahr wieder Kaninchen und andere Kuscheltiere bieten und eine Zoorallye führt die Kleinen durch den gesamten Zoo.

Abends geht es dann wieder zurück mit der Moby Dick, mit glücklichen und wahrscheinlich sehr müden Kindern.Am Samstag den 18.April soll es auf der Moby Dick sogar ein Kinderfest geben.
Osterfahrt mit Kindern auf der Moby Dick

13. April 2009

Ab: Königswinter, Bad Godesberg, Oberkassel, Bonn-Bundeshaus, Bonn – Alter Zoll, Mondorf und Porz  (unterschiedliche Abfahrtszeiten beachten). Preis richtet sich nach Ablegestelle.

Reservierung erforderlich.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.