Opel Meriva mit Autogas ab Werk

Den Opel Meriva LPG gibt“s ab 22.240 Euro. Er stellt nach dem im Juni letzten Jahres lancierten Kleinwagen Corsa LPG 1.2 ecoFLEX den zweiten Repräsentanten einer neuen Reihe von Opel-LPG-Autos dar. Die neuen Opel ecoFLEX-Fahrzeuge sind eine Antwort auf die steigende Beliebtheit des Treibstoffs LPG in Europa. Umweltbewusste wie auch  sparfreudige Käufer schätzen diese Sorte Autogas. LPG-Fahrer können gegenüber einem Benziner die Kraftstoffkosten um bis zu 40 Prozent drücken. Außerdem fällt der CO2-Ausstoß von LPG-Autos im Gasbetrieb um circa 15 Prozent niedriger aus als der vergleichbarer Ottomotoren. Die werksseitige LPG-Komplettlösung im Opel Van erfüllt neben den hohen Opel-Qualitätsstandards die Euro-5-Abgasnorm und genießt die volle Opel-Herstellergarantie.

Autogas im Opel Van manuell ein- und auszuschalten

Im Opel Meriva LPG weist die Kommunikation zwischen der Motorsteuerung und der LPG-Software deutliche Verbesserungen auf. Ein neuer Button in der Mittelkonsole des Meriva macht den Wechsel zwischen beiden Kraftstoffen kinderleicht. Er sitzt gut erreichbar im zentralen Bedienfeld. Eine LED-Anzeige meldet, wenn der Opel Van Fahrzeug im LPG-Modus fährt. Sie geht beim Umstellen auf den Benzin-Modus aus. Der geschmackvoll gestaltete Opel Meriva wartet mit etlichen innovativen Merkmalen auf, durch die die Variabilität des Interieurs erhöht und dessen Nutzbarkeit vereinfacht werden. Die Portaltüren und das hochflexible Sitzsystem brillieren in punkto Ergonomie. Darüber hinaus überträgt der Meriva Opels neuen, sportlich-eleganten Designcode ins Segment der Kompaktvans.

Kein Platzverlust im Opel Meriva LPG

Dem Opel Van schmälert der Gastank weder Raum in der Fahrgastzelle noch das Fassungsvermögen des geräumigen Kofferraums. Denn auch im Meriva ist der 48 Liter große Tank des LPG-Systems mit einer Kapazität von 38,4 Litern LPG bei 80-prozentiger Füllung praktisch und platzsparend in der Reserveradwanne beherbergt. Aus diesem Grunde stattet Opel allen LPG-Fahrzeugen serienmäßig mit Reifenreparatursets aus. Die Halter von Opel Meriva LPG und anderer LPG Autos profitieren übrigens von einem engmaschigen Tankstellennetz. Bei etwa 30.000 Stationen in Europa fällt das Finden entsprechender Tanksäulen nicht schwer. Im europäischen vergleich weist Deutschland mit 6.400 Tankstellen die dichteste LPG-Infrastruktur auf.

Eine Meinung

  1. Ich habe auch lange darüber nachgedacht und halte es für eine gute Alternative. Vor allem weil die Umwelt zusätzlich etwas geschont wird.Preislich ist das ebenso interessant. Wenn sich nicht viel bei der Technik in den nächstem Jahr ändert wird mein Neuwagen von Werk mit Autogas betrieben sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.