Oldtimer Auktion – Oldtimer ersteigern

Es ist schwer heutzutage noch an Oldtimers zu kommen. Wenn der Opa nicht so ein Gefährt sein Eigen nennt oder man seine letzte Hoffnung auf einen – zugegebenermaßen fast aussichtslosen – Scheunenfunde setzen will, bietet eine Oldtimer Auktion so ziemlich die einzige Möglichkeit. Wobei es meist ein schwieriges Unterfangen ist, tatsächlich einen Oldtimer zu ersteigern. Und das liegt nicht nur an den immens hohen Preisen, die heutzutage für Autos des älteren Semesters bezahlt werden.

Oldtimer Auktion – Oldtimer ersteigern

Denn nur wenn ein Besitzer mit seinem Oldtimer zu einer Auktion geht, heißt es noch lange nicht, dass er einen Verkauf in Erwägung zieht. Oftmals wollen die potentiellen Verkäufer lediglich abschätzen, was sie für ihren Liebling überhaupt bekommen würden.

Daher ist es keine Seltenheit, wenn bei Oldtimer Auktionen nicht einmal 40 Prozent der Wagen am Ende tatsächlich versteigert werden. Und wenn ein Oldtimer seinen Besitzer wechseln sollte, ist in der Regel viel, viel Geld im Spiel. Die Preise, die durch einen Oldtimer-Verkauf erzielt werden können, bewegen sich locker im sechs- bis siebenstelligen Bereich. Das hängt einerseits damit zusammen, das immer mehr „Neulinge“ die Liebe an älteren Autos entdecken, wodurch letztlich der Preis in die Höhe schnellt, und andererseits wecken immer mehr stattfindende Rennevents für Oldtimer eine immer zahlkräftigere und bisweilen ahnungslose Kundschaft in den speziellen Markt.

Oldtimer Auktion – Veranstaltungen

Apropos speziell: Die speziellste und zugleich bekannteste Veranstaltung aller Oldtimer Auktionen findet in Monaco statt. Unter dem Titel „Les Grandes Marques à Monaco“ wechseln feinste Schlitten aus dem Hause Ferrari, Mercedes-Benz, Aston Martin, Maserati sowie Bentley, Jaguar, Bugatti oder Porsche für mehrere 100.000 pro Stück ihren Besitzer.

In Deutschland ist es hingegen schwierig eine gute Oldtimer Auktion zu finden. Hauptursache dafür waren in erster Linie das geringe Interesse sowie die zum Teil mangelhafte Qualität der aus dem Ausland stammenden Autos. Doch seit letztem Jahr hat der weltweit größte Auktionator für Automobile, die Firma Manheim, in Düren ein entsprechendes Haus eröffnet.

Wer ansonsten eine gute Oldtimer Auktion finden will, muss sich wohl auf den Weg nach England oder in die USA machen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.