Nüsse: Was wirklich drin steckt!

Sieben Sorten Nüsse in Schalen

Wenn Sie öfter mal Ihr Essen kernig aufpeppen, zahlen Sie kräftig auf Ihr Nährstoffkonto ein – und tun Ihrer Gesundheit damit Gutes.


Klar, sie liefern jede Menge Kalorien. Aber das ist kein Grund, Nüsse, Kerne und Samen zu meiden. Denn die enthaltenen Fette (vor allem die gesunden Omega-3-Fettsä#uren) schützen Herz und Gefäße, weil sie den Cholesterinwert normal halten.

Außerdem können Sie schon mit kleinen Portionen einen Großteil Ihres täglichen Vitamin- und Mineralstoff-Bedarfes decken. Sie sollten es aber nicht übertreiben, eine Handvoll am Tag anstelle eines anderen Snacks reicht völlig aus – sonst könnte es auf der Waage auf Dauer eine unliebsame Überraschung gaben.

Vorsicht ist jedoch insbesondere bei Hasel- und Erdnüssen geboten: Sie bergen ein hohes Allergierisiko. Damit Sie nicht auf alle Sorten verzichten brauchen, lassen Sie sich beim Allergologen daraufhin testen.

Die kleine Nuss-Übersicht

Kürbiskerne

Die nussigen Samen bringen bei Harnwegerkrankungen Linderung, weil sie die Blase stärken und helfen, Erreger aus dem System zu schleusen.

Sonnenblumenkerne

Sie gelten als die besten Magnesiumquelle unter allen Nüssen, Kernen und Samen. Gut für Muskelfunktion und Leistungsfähigkeit.

Mandeln

Sie enthalten weniger Kalorien als bisher gedacht. Zudem stoppt die hohe Nährstoffdichte Heißhungerattacken.

Cashewkerne

Mit 42 Gramm Fett pro 100 Gramm gehören sie zu den „leichteren“ Kraftpaketen. Sie stecken unter anderem voller Tryptophan, der Vorstufe des Glückshormons Serotonin.

Walnüsse

Knabbern Sie über sechs Wochen neun Walnüsse am Tag, und Sie senken ganz natürlich Ihren Blutdruck. Das haben US-Forscher erkannt.

Haselnüsse

Mit einer Handvoll Haselnüsse decken Sie mehr als die Hälfte des Tagesbedarfes an Vitamin E, dem wertvollsten Radikal-Fänger und Zellenschützer.

Erdnüsse

Die Hülsenfrucht trumpft mit dem höchsten pflanzlichen Proteinwert auf. Das macht die Erdnuss zu einer wichtigen Eiweißquelle für Vegetarier und Veganer.

Foto: Fotolia, 15659217, Setareh

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.