Niedliche Tiere im Überfluss: Attack of the Cute

Ein Hund als Superheld verkleidet, ein Affe, der ein Tigerbaby mit einer Milchflasche füttert, Katzenbabies mit Strickmützen und das kuscheligste Lamm, das man jemals (JEMALS) gesehen hat – niedliche Tiere sammeln sich auf der Website Attack the Cute und entwickelt da wahrscheinlich ein schwarzes Loch der Niedlichkeit, das uns eines Tages in den Ruin stürzen wird.

All the things, all the niedliche Tiere? Her damit!

Es ist doch so, ständig kurvt man im Internetz herum, durchforstet Buzzfeed, tumblr und Co, nur um das eine perfekte Tierbabyfoto zu finden, dabei wäre es so viel praktischer, wenn man das und mehr auf einer ganz bestimmten Seite finden würde. Und da das für uns schon reichen würde, für den Hipster aber noch nicht künstlerlisch genug ist, wäre es natürlich auch gut, wenn diese Fotos auch ansatzweise für Kalender geeignet wären und in milchigen Vintagefiltern schwimmen.

Voila! Attack of the Cute

Und wer hätte es gedacht, hinter diesem unglaublich umwerfenden Blog stecken zwei Männer. Jared Wunsch ist der ITler, der dafür sorgt, dass nichts zusammen bricht und Hans Johnson sorgt dafür, dass alles so schön glänzt. Beide kommen aus Seattle und haben den Blog entstehen lassen, um die Welt zu einem schöneren Ort zu machen. Nun, wahrscheinlich auch, um all die Mädels mit glitzernden Augen zu beeindrucken, die tagtäglich zu tausenden auf ihrer Seite landen, um niedliche Tiere für immer in ihren Gedächtnissen aufzubewahren.

So, und jetzt auf auf und sie sich ansehen, die Fische mit aufgeblasenen Backen, die Minischildkröte an der Erdbeere, die Minihunde in Schlafanzügen…aw, es ist einfach zuviel, aber eins noch, etwa ein Katzenbaby im Schuh oder ein Katzenbaby mit Fliege, oder, oder, oder…

[youtube 3jDfSqtG2E4]

Eine Meinung

  1. „Attack the Cute“ ist ein super Name : ) Das muss ich mir gleich anschauen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.