News von der Quelle: Neue App für Mercedes Comand Online

Mit der neuen Mercedes-Benz News-App unterwegs jederzeit das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Technik, Sport und Gesundheit erfahren – für Comand Online können sich Mercedes-Fahrer ab sofort aktuell und umfangreich im Fahrzeug informieren. Wie auch die übrigen Applikationen für das Multimediasystem Mercedes Comand Online ist die Nachrichten-App durch eine sichere und denkbar einfache Steuerung geprägt. Sie bietet den Kunden von Mercedes-Benz die Möglichkeit, bedienerfreundlich auf Aktuelles und Interessantes zuzugreifen und sich die Neuigkeiten einschließlich Bildern im Zentraldisplay präsentieren zu lassen. Beim Fahren ist der Sicherheit wegen nur ein kurzer Überblick der Schlagzeilen gestattet, während die komplette Nachricht ausschließlich im Stand zu lesen ist

Mercedes Comand Online gibt die News in 28 Sprachen aus

Die Neuigkeiten und Bilder aus der ganzen Welt werden exklusiv von der Nachrichtenagentur-Gruppe dapd zur Verfügung gestellt. Für die Applikation arbeitet dapd weltweit mit Nachrichtenagenturen in 22 Nationen zusammen und liefert die eigens aufbereiteten Neuigkeiten in insgesamt 28 Sprachen ins Auto. Sobald der dapd-Nachrichtenticker aktualisiert wird, können die neusten Informationen ohne Verzögerung im Fahrzeug in der bevorzugten Sprache abgerufen werden. Zudem haben die Mercedes-Benz Kunden die Möglichkeit, auch länderspezifische Einstellungen zu tätigen, etwa aus welchem Land sie Top News bekommen wollen. Und warum gerade die dapd? „Als Premium-Autohersteller brauchen wir auch Premium-Inhalte“, lobte Peter Häußermann, Leiter Elektrik/Elektronik und Telematik der Daimler AG die Arbeit der Berliner Agentur.

News-Applikation ab sofort im Mercedes-Benz Shop verfügbar

Die Nachrichten-Applikation steht seit dem 27. Juli 2012 serienmäßig für den schnittigen  Mercedes SL bereit, ab Mitte Juli gibt  ̍s den Service auch für alle neuen Modelle der Stuttgarter mit Mercedes Comand Online. Kunden, die schon einen mit Comand Online versehenen Benz besitzen, können die neue Anwendung im Mercedes-Benz Applikationsshop unter dem Link http://apps.mercedes-benz.com ordern. Eine Installation beim Händler oder in der Werkstatt ist nicht nötig, da die News-App per Cloud (Daimler Vehicle Backend) ins Auto kommt. Darüber hinaus muss der Kunde ein modernes Smartphone mit Bluetooth mitbringen, über das der Datenfluss bewältigt wird.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.