New Museum in New York im neuen Gewand

Pünktlich zum 30jährigen Jubiläum des Hauses können die Verantwortlichen den Neubau mit knapp 5.500 Quadratmeter Fläche beziehen. Beim New Museum of Contemporary Art ist man besonders stolz auf das neue Zuhause, schließlich passt es sich gnadenlos der eigenen Thematik an, denn im Museum wird ausschließlich zeitgenössische Kunst gezeigt. Das japanische Duo Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa hat jedem einzelnen Stockwerk einen Baustein gewidmet, die aber nicht gleichförmig übereinander liegen, sondern gegeneinander verschoben sind. Durch diese Verschiebung konnten zusätzliche Fensterflächen an der Decke gewonnen werden, die im Skyroom gipfeln. Dieser ist dank der Deckenkonstruktion lichtdurchflutet und optimal zur Inszenierung der Kunst. Zudem werden drei der Stockwerke als Ausstellungsfläche genutzt, eines für Kunststudien und eines für ein Theater.
Wenn man sich in der nächsten Zeit in New York aufhält, sollte man den Besuch des New Museum auf jeden Fall mit einplanen.   

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.