Neues Tool entlarvt falsche Produktbewertungen

Heute ist der letzte Tag, an dem man noch online Geschenke über Amazon und andere große Online-Shop-Anbieter bestellen kann und diese bis zum Fest vor der Tür stehen hat. Das Problem: Man kann den Kundenbewertungen kaum noch trauen. So vor allem auf Amazon. Jede fünfte Bewertung soll hier nämlich laut neusten Informationen „Fake“ sein. Mit welchen Tricks dreist geschummelt wird können Sie jetzt aber ganz einfach mit nur einem Mausklick selbst herausfinden…

Verdächtige User

Mit nur einem Mausklick sehen, ob die Bewertung des Wunschproduktes echt ist, ist mittlerweile ganz einfach. Denn hier hilft die Website ReviewMeta. Die Web-App entlarvt User, die verdächtige Kommentare bei Amazon abgeben und kennzeichnet diese mit „FAIL“. So filtert die Website beispielsweise Rezensionen von Personen heraus, die grundsätzlich nur gut bewerten oder grundsätzlich nur schlecht bewerten. Ebenfalls auffällig für die Website sind User, die an nur einem Tag auffällig viele Rezensionen mit ähnlichen Formulierungen verfassen. Auch wenn User ausschließlich Waren von nur einem Anbieter oder Hersteller rezensieren, werden diese überprüft. Zwar ist die Website noch immer auf Englisch dennoch sicherlich ausreichend zu verstehen.

Funktionsweise

Und so geht’s: fügen Sie den Link Ihres Produktes in die Suchleiste der Website ein. Hier wird Ihnen angezeigt, welche realistische Bewertung das Produkt erhalten hat. Häufig sind hier große Abweichungen erkennbar.

Amazon selbst findet das Online-Tool übrigens auch gut und löscht schnellstmöglich die als “Fail“ enttarnten Bewertungen.

Foto: Fotolia, 13937916, knipsit

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.