Neuer Hyundai i10 debütiert auf der IAA

Die dritte Generation des 2008 gestarteten Hyundai i10 feiert am 10. September auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt am Main seine Weltpremiere.

Verglichen mit dem Vorgänger hat der neue Hyundai i10 seine Proportionen geschärft. Das um 20 mm abgesenkte Dach und die um 20 mm verbreiterte Karosserie verschaffen dem i10 einen deutlich dynamischeren Auftritt, den auf Wunsch neu gezeichnete 16-Zoll-Alus noch weiter akzentuieren. Kunden können beim Hyundai Händler aus zehn Außenlackierungen wählen, darunter drei neue: Dragon Red, Brass und Aqua Turquoise. Zusätzlich gibt‘s optional ein zweifarbiges Dach – entweder in Schwarz oder Rot. Insgesamt stehen für den Hyundai Kleinstwagen 20 Außenfarbkombinationen zur Verfügung.

Im Hyundai i10 geht’s praktisch zu

Den in vier Farbkombinationen lieferbaren Innenraum des neuen Hyundai i10 lassen die Luftausströmer, die bis in die Türrahmen reichen, deutlich breiter wirken. Die große Dekorplatte auf dem Armaturenträger trägt das 3D-Wabenmuster, das auch die Türverkleidungen ziert. Die Türrahmen sind dahingehend gestaltet, dass sie das Armaturenbrett optisch verlängern und zugleich den Blick auf die großzügigen Ablagefächer in den Türen führen. Über dem Handschuhfach findet sich im neuen i10 ein zusätzliches offenes Ablagefach. Für Vortrieb sorgen ein 1,0-l-Dreizylinder mit 67 PS oder ein 1,2-l-Vierzylinder mit 84 PS, die serienmäßig mit Fünfgang-Handschaltung und gegen Aufpreis mit automatisiertem Fünfgang-Handschaltgetriebe kommen.

Hyundai offeriert den neuen i10 als 4- oder 5-Sitzer

Alle Insassen genießen dank des gewachsenen Radstand mehr Platz. Die reduzierte Gürtellinie vorn (-11 mm) und hinten (-13 mm) erlaubt eine bessere Sicht auf die Fahrbahn, die schmalere C-Säule eine bessere Rundumsicht. Der 252 Liter fassende Gepäckraum zählt zu den größten seiner Klasse. Die nun 29 mm tiefere Ladekante vereinfacht das Verstauen von Gepäck. Der höhenverstellbare Ladeboden und die einhändig umlegbaren Rücksitzlehnen steigern den Nutzungskomfort des Hyundai i10 zusätzlich. Trotz der guten Übersichtlichkeit kann der Kunde eine Rückfahrkamera bestellen, deren Bild wie die übrigen Konnektivitätsfunktionen der 8-Zoll-Farb-Touchscreen anzeigt.

Bilder: ©Hyundai Motor Deutschland

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.