Neuer Hyundai i10 2020 beim Kunden

Der neue Hyundai i10 kann ab sofort zu Preisen ab 10.990 Euro bestellt werden. Alternativ empfiehlt sich das Leasin.g mit monatlichen Raten ab 119 Euro inklusive Versicherung Die Auslieferungen vom Handel kommt der Hyundai Kleinstwagen starten am 8. Februar 2020.

Die neueste Generation des i10 rollt wie sein Vorgänger als Viertürer an. Zur Auswahl stehen vier Ausstattungslinien und vier Antriebskombinationen. Im Fokus der Entwicklung des neuen Hyundai i10 standen Komfort, Sicherheit, Konnektivität und Design. „Während andere Hersteller das Kleinstwagen-Segment verlassen, zeigen wir mit dem neuen i10 ein klares Bekenntnis zu dieser Klasse. Wir sehen weiterhin eine große Nachfrage unserer Kunden nach konventionell angetriebenen Kleinstwagen“, teilte Jürgen Keller mit, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. „Der neue i10 vereint ein sportlich attraktives Design mit einem begeisternden Fahrerlebnis sowie mit modernsten Sicherheits- und Konnektivitätslösungen. Eben ein typischer Hyundai!“

Etliche Assistenzsysteme im i10 serienmäßig

Der neue Hyundai i10 bietet Komfort- und Sicherheitsfeatures, die so bislang höheren Fahrzeugsegmenten vorbehalten waren. So weisen alle i10 ab Werk einen aktiven Spurhalteassistenten, eine Temporegelanlage mit Limiter, einen Fernlichtassistenten und einen Front-Kollisionswarner auf, der bei drohendem Zusammenstoß selbsttätig eine Notbremsung initiiert. Highlight dieses Front-Kollisionswarners ist die integrierte Fußgängererkennung. Der Aufmerksamkeitsassistent alarmiert den Fahrer akustisch und visuell, wenn er Anzeichen einer Ermüdung feststellt. Ebenfalls serienmäßig ist das automatische Notrufsystem eCall, das sich nach Auslösung der Airbags aktiviert. Je nach Ausstattungslinie gehört ferner der 8-Zoll-Color-Touchscreen inklusive der Smartphone-Integration Android Auto und Apple CarPlay zum Standard.

Hyundai i10 bietet vier Antriebskombinationen

Beim neuen Hyundai i10 stehen zum Verkaufsstart zwei Benziner von 1,0 oder 1,2 Liter Hubraum mit 67 respektive 84 PS zur Verfügung, die jeweils mit einer Fünfgang-Schaltung und einem Automatikgetriebe kombiniert werden können. Zum Serienumfang aller i10 gehört die Start-Stopp-Automatik, die den Motor beispielsweise beim Ampelstopp abstellt. Abhängig von Antrieb und Ausstattung verbraucht der neue Hyundai i10 im NEFZ zwischen 4,2 und 4,9 /100, was CO2-Emmissionen von 97 bis 113 g/km entspricht.

Bild: ©Hyundai Motor Deutschland GmbH


Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.