LED Lampen selber bauen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Seit es einfach ist, günstig Lampen-Bauteile mit LED-Elementen zu bekommen, kann man sich ganz einfach und mit vielen kreativen Einfällen selbst LED Lampen basteln. Man braucht dafür nur ein paar gute Einfälle und etwas Zeit zum Basteln. Als Basis für ein Lampen-Konzept mit LED sollten nur eine LED Lampenfassung und der dazu passende Anschluss für ein Stromkabel vorhanden sein. Die restlichen Bauteile stellt man sich individuell je nach Lampen-Konzept und Motto zusammen.

Wie viel Watt / Volt soll die LED haben?

Für die LED Lampe verwendet man am besten 9 V LEDs mit einem Widerstand von 470 Ohm. Dabei sind für Fortgeschrittene und Profi-Bastler auch Lampen mit mehreren hintereinander geschalteten LEDs oder sogar mehrfarbige Modelle möglich. Auch können dimmbare LED Lampen selbst gebaut werden. Sehr gut können LED Röhren beim Basteln von Lampen verwendet werden.

Für Industrie Look – die Betonlampe

Wer es etwas kühl und formal mag und den rauen Industriecharme bevorzugt, kann sich zum Beispiel aus Beton eine LED-Lampe bauen. Das kann auch eine Deckenlampe sein. Am einfachsten ist es dabei, eine fertige LED-Lampe mit einem Plastik-Schirm aus dem Fachhandel zu nehmen und diese mit Beton selbst zu überziehen. Das gibt sofort einen anderen Eindruck. Im Internet gibt es dazu auch Anleitungen, wo man das Vorgehen beim LED Lampen basteln mit Beton genau sehen kann. Wenn man eine solche Betonlampe an die Decke hängt, muss natürlich daran gedacht werden, dass das hohe Gewicht auch gehalten wird!

Flaschenlampe – mit etwas Geschick sehr individuell

Auch eine besonders schöne Wein-, Whisky oder Wodka und GIN – Flasche kann mit ein paar Handgriffen in eine besondere und kreative LED-Lampe verwandelt werden. Am besten man benutzt dazu einen Glasschneider. Auf jeden Fall bekommt man ein eindrucksvolles Einzelstück, das sich von den Standard-LED-Lampen aus dem Baumarkt etc. abhebt und hat eine tolle Verwendung für eine alte Flasche, die sonst sinnlos im Müll landet.

Auch Stehleuchten und Leuchten für das Esszimmer selbst machen

Der Kreativität sind beim Selbstbauen von LED Lampen wirklich keine Grenzen gesetzt. So ist es auch möglich und eine gute Idee, sich eine Stehlampe selbst zu bauen. Als Basis für den Lampenstiel könnte dafür ein Besenstiel oder Stock dienen, der noch sichere Standfüße erhält. Auch hier kommt am besten wieder LED-Technik zum Einsatz. Für den Fuß sind Metallteile sinnvoll, damit die Lampe einen sicheren Stand hat. Aber auch Beton oder Holz kann verwendet werden. Notfalls dient auch ein Tannenbaumständer als sichere Basis. Für eine Esszimmerlampe ist Holz als Material beliebt, weil es sehr wohnlich ist und eine gemütliche Atmosphäre verbreitet. Auch Treibholz sorgt hier für eine besondere Wohnstimmung. Auch mit Küchenutensilien lassen sich selbst kreativ LED Lampen herstellen. Und für das Schlafzimmer können sogar aus Wasserohren (besonders aus dekorativen alten Elementen) mit modernen LED selbstgebaute Nachttisch-Wandlampen werden.

Bild: pixabay.com, Oerwin56, 3879403


Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.