Neuer Citroën C4 Picasso ab Mitte Juni 2013 im Handel

Basierend auf der neuen Plattform von PSA Peugeot Citroën EMP2 (Efficient Modular Platform 2) stellt der neue Citroën C4 Picasso eine absolute Neuerung dar: Als Beweis für die Créative Technologie von Citroën läutet der neue C4 Picasso einen Generationswechsel ein.

Der neue Citroën C4 Picasso baut um 140 kg leichter als sein Vorgänger. Besonderer Wert wurde außerdem auf die Aerodynamik gelegt. Der 443 cm lange, 183 cm breite und 161 cm hohe Citroën Van kombiniert bei kompakten Abmessungen einen vorbildlich geschnittenen Innenraum und ein enormes Kofferraumvolumen miteinander: Gemäß VDA-Norm fasst dieser 537 Liter. Der neue C4 Picasso verfügt über ein ausdrucksstarkes wie glattes Design mit dynamischer Strichführung, eine eigene Lichtsignatur sowie Rückleuchten mit 3D-Effekt, die an jene der jüngsten Concept Cars der Marke Citroën angelehnt sind.

Reisekomfort ist einer der Stärken des C4 Picasso

Der Innenraum des Citroën C4 Picasso erinnert mit seinem klaren Design und den hellen Materialien an ein modernes Loft. Der geräumigste Variante der Citroën C4-Reihe erlaubt erstklassiges Reisen und weist unter anderem einen Relax-Sitz mit Unterschenkelunterstützung für den Beifahrer auf. Das neuste der Citroën Modelle bietet Technologien für mehr Wohlbefinden wie den 7-Zoll-Touchscreen und der 12-Zoll-HD-Panoramabildschirm, die jegliche Fahrzeugfunktionen darstellen. Des Weiteren gibt es mit der 360°-Rundumsicht, der Einparkhilfe oder auch dem aktiven Temporegler sowie den aktiven Sicherheitsgurten weitere Features, die bequemes und einfaches Fahren sicherstellen.

Neuer Citroën C4 Picasso erweist sich als Kostverächter

Das Motorenportfolio des C4 Picasso wurde noch effizienter getrimmt. Hier ist besonders der Spardiesel mit einem CO2-Ausstoß von 98 g/km zu nennen – der entsprechende Verbrauch von 3,8 l/100 km ist ein Rekord im Kompaktvan-Segment. Der neue C4 Van wird ebenfalls als erstes Modell der Marke mit dem BlueHDi-Selbstzünder ausgerüstet. Er erfüllt bereits die Euro 6-Abgasnorm und verfügt über ein SCR-Modul (SCR = selektive katalytische Reduktion). Trotz alledem kommt beim Citroën C4 Picasso 2013 ein optimaler Kompromiss zwischen Komfort und guter Straßenlage nicht zu kurz. Dies ist unter anderem der elektrohydraulischen Servolenkung und der für alle Situationen maximierten Traktion zuzuschreiben.

Bildrechte: Der neue Citroën C4 Picasso ©AUTOMOBILES CITROËN

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.