Neue Nachbarn: Idolator.com – Update

Ich hätte ja erwartet, daß es extrem celebritylastig wird, und der klebrige Idolator-Schriftzug sieht auch sehr nach Kitsch und Gossip aus. Aber die Mischung stimmt eigentlich – natürlich ist Paris Hilton dabei, aber auch Zune und SpiralFrog und Empfehlungen unbekannter Künstler. Wie bei Gawker üblich, setzt auch Idolator auf Insider-Tips per Mail und garantieren Anonymität für die Hinweise. 
Was auch sofort auffällt, ist die Masse: Was die an Artikeln raushauen, reicht für viele Mittagspausen. Aber das geht wohl, wenn man tatsächlich an einem Schreibtisch sitzt, der einem nur zum Bloggen dient (wobei Brian Raftery und Maura Johnston, die beiden Redakteure, natürlich Wert darauf legen, daß sie ständig draußen im Revier sind). Zur Zeit sind täglich mehr als 18.000 Besucher auf der Seite und bringen sie auf knapp 30.000 Page Impressions. Vielleicht Anfangsinteresse, sicher Gawkerfame, nichtsdestoweniger ganz beachtlich. Man wird ihn lesen wollen, den neuen Nachbarn.


Wer mag, fängt mit dem "Manifesto" an.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.