Neue Motoren für den BMW X3

Der BMW X3 xDrive20i kommt zum Herbst 2011 als neues Einstiegsmodell in der Otto-Riege. Sein neu entworfener 2,0 Liter großer Vierzylinder-Motor verbindet die BMW bekannte, dynamische Kraftentfaltung mit außerordentlich großer Effizienz. Die BMW TwinPower Turbo Technologie vom neuen Antrieb umfasst eine Aufladung nach dem Twin-Scroll-Prinzip, die variable Ventilsteuerung Valvetronic, die flexible Nockenwellensteuerung Doppel-Vanos und die Benzindirekteinspritzung High Precision Injection. Der durch seine Aluminium-Architektur äußerst leichtgewichtige Motor des neuen BMW X3 xDrive20i kommt bei einer Drehzahl von 4.800 Touren auf seine Maximalleistung von 135 kW/184 PS. Das maximale Drehmoment von 270 Nm ist schon bei 1.250 Umdrehungen zum Abruf bereit Verfügung.

BMW macht Fahrer echter Geländewagen neidisch

Im neuen BMW X3 xDrive35d garantiert die überarbeitete Version eines der sportlichsten Sechszylinder-Dieselmotoren der Welt ab September 2011 eine besonders rasante Form des Fahrerlebnisses. Der 3,0 Liter große Reihensechser mit BMW TwinPower Turbo Technologie leistet bei 4.400 Umdrehungen satte 230 kW/313 PS. Mit maximal 630 Nm Drehmoment, die von 1.500 bis 2.500 Touren verfügbar sind, gewährleistet der neue Selbstzünder im SUV zudem einen imposanten Durchzug, der auch manchen echten Geländewagen gut zu Gesicht stehen würde. Bei geringer Drehzahl wird erst einmal ein kleiner Turbolader tätig. Bei höherer Last wird per Elektronik über eine Veränderung der Bypass-Einstellung die größere Turbine mit angeströmt. Den Kraftstoff stellt eine Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation bereit

Was kippen die neuen Antriebe im BMW X3?

Dass der BMW X3 2011 im Herbst natürlich diverse BMW EfficientDynamics Technologien an Bord haben wird, war unzweifelhaft. So gibt es etwa Bremsenergie-Rückgewinnung mit Rekuperationsanzeige, elektromechanische Servolenkung , Auto Start Stop Funktion, bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate, intelligenten Leichtbau und ein Hinterachsgetriebe mit verbesserten Warmlaufeigenschaften. Der X3 xDrive20i kommt serienmäßig mit einer Sechsgang-Handschaltung und verbraucht 7,9 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 184 g/km entspricht. Optional ist er mit Achtgang-Automatikgetriebe lieferbar, was den Durst auf 7,5 Liter und die CO2-Emissionen auf 175 g senkt. Der X3 xDrive35d ist ausschließlich mit diesem Getriebe zu bekommen; er genehmigt sich 6,1 l Diesel auf 100 km und stöß pro km 162 g CO2 aus.

Eine Meinung

  1. Starkes Auto. Vielleicht kann ich es mir ja eines Tages mal leisten^^

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.