Neudert/Schmitt: Toms geheime Monsterfotos

Das Buch über all die Monster, die in einem Kinderleben so existieren (könnten), lebt von seinen Zeichnungen. Tom erwischt die Viecher nämlich immer nur partiell, Zeichner Florian Schmitt sorgt aber dafür, dass das nicht so bleibt. Einen pädagogischen Zweck findet man kaum in diesem Buch – mal abgesehen davon, dass kurz darauf hingewiesen wird, dass Monster eigentlich nur von ihrem eigenen Schatten und dessen Auswirkungen auf die Kinder leben.

Wer allerdings auf Monster steht, der findet in diesem Bilderbuch durchaus Anregungen für Phantasien, die einem kleinen Kind schon mal das Einschlafen erschweren können.

Cornelia Neudert/Florian Schmitt: "Toms geheime Monsterfotos". Erschienen im März 2007 beim Baumhaus Verlag, zu haben für EUR 12,90, geeignet eher für Jungs als für Mädchen (Ausnahmen natürlich ausgenommen) ab etwa drei, vier Jahren.

Keine Meinungen

  1. Das geht natürlich auch genauso gut mit Top Mate – ebenfalls ein auf Mate basierendes Erfrischungsgetränk mit 22mg/100ml Koffein und Kohlensäure. Perfekt ist auch 1/5 Vodka und 4/5 Top Mate -Topka Mate: Das macht Munter und schmeckt genial!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.