Nail’d Rennspiel

Hinter Nail’d steckt der Entwickler Techland, welcher mit dem Ego-Shooter Call of Juarez eine gewisse Bekanntheit erlangt hat. Das Arcade-Rennspiel auf Motorrädern und Quadbikes hat Spaß als oberstes Gebot. Luftige Sprünge und extreme Hanglagen vor riesiger Naturkulisse sollen euch einen Endorphin-Adrenalin-Cocktail mit Langzeitwirkung in die Venen jagen.

Die bunte, plastische Grafik in Weitsicht wird von Rockbands mit harten Riffs musikalisch „untermalt“.

Get Nail’d – schnell und schmerzlos

Die Quadbikes legen ein ziemliches Tempo an den Tag. Schnelle Reflexe und viel Übung sind Pflicht, wenn es Spaß machen soll. Schanzt man auf einen Kaktus oder schanzt ein anderer Fahrer auf das eigene Gefährt, kann das Rennspiel auch ganz schnell aus sein.

Zu den rund 15 Strecken sollen nach dem Release noch weitere hinzukommen, um den Spielspaß lange Zeit oben zu halten. Die bekannten Strecken führen durch Griechenland, die Anden, den Yosemite-Nationalpark und Arizona.

[youtube MUB0KVt7ZuE]

Die Strecken wären nur halb so spaßig, wenn sie keine Schluchten, Hänge mit einem Gefälle von 70° und viele Alternativrouten hätten. Auch Abgründe sind in Nail’d eine gute Gelegenheit, mal quer und vertikal zu denken. Denn an der Bergwand, von der das Plateau weggebrochen ist, kann man bequem zu einem niedriger gelegenen Feldweg hinunterbrettern, anstatt zum nächsten Plateau zu sliden.

Kein modernes Rennspiel ohne Multiplayer

Nail’d bietet – das gehört mittlerweile schon fast zum guten Ton – auch einen Multiplayer für 12 Spieler.

[youtube DBFAEMIeqgM]

Der Multiplayer – ohne Splitscreen, der mittlerweile ebenso fast zum guten Ton gehört – wird den Spaß ebenso noch einmal mit speziellen Modi boosten. Pimpen kann man sein Gerät mit Zusatzteilen, das sieht auch edler aus.

Tricks kann man leider keine ausführen. Gegner werden im Mario-Stil ausgeknockt: draufhüpfen.

Erscheinen wird das Arcade-Spiel in Deutschland voraussichtlich Mitte November 2010 für PC, Xbox 360 und PS3. Der Konsolenpreis soll bei rund 50 € liegen. Hersteller und Publisher ist Deep Silver.

Keine Meinungen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.