Museum in Berlin: Diese 10 Museen sollte man besuchen

Die Liste der 10 nachstehenden Top Museen in Berlin sollte es jedermann ermöglichen, die wichtigesten und interessantesten Plätze im bunten Treiben der Hauptstadt zu finden.

Museen in Berlin: Die Top 10

1

Pergamonmuseum

Die erste Adresse ist natürlich das berühmte Pergamonmuseum, welches im frühen 20. Jahrhundert errichtet wurde und heutzutage drei dauerhafte Ausstellungen beherbergt: die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum (in welchem sich das weltberühmte Ischtar-Tor befindet) und das Museum für Islamische Kunst. Leider muss man sich wegen der zahlreichen Besucher auf längere Wartezeiten einrichten.

Pergamonmuseum
Am Kupfergraben 5
10117 Berlin
Telefon Information Museumsinsel Berlin
+49(0)30 – 2090-5577

2

Altes Museum

Als nächstes Museum in Berlin sollte das Alte Museum (ebenfalls auf der Museumsinsel) angesteuert werden. Hier befindet sich seit Ender der 90er die Antikensammlung (vor allem griechische Statuen) sowie die Schatzkammer im Erdgeschoss des Gebäudes.
Altes Museum
Am Lustgarten
10178 Berlin
Telefon Info Museumsinsel Berlin / Mitte +49(0)30 – 2090-5577
Telefon Infostand Altes Museum +49(0)30 – 2090-5544

3

DDR Museum

Als dritten Anlaufpunkt empfiehlt sich das DDR Museum gegenüber der Museumsinsel. Hier werdern Informationen über die jüngere deutsche Geschichte anschaulich und überaus interaktiv dargeboten.
DDR Museum
Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin
direkt an der Spree,
Kasse 030-847 123 73 – 1
Büro 030-847 123 73

4

Haus am Checkpoint Charlie

Ein weiteres Museum in Berlin, das sich mit dem geteilten Deutschland befasst, ist das Haus am Checkpoint Charlie, zu finden in der Friedrichstr. 43-45. Hier wird der Besucher über die Geschehnisse entlang der innerdeutschen Grenze informiert. Vor allem eine zahlreiche Sammlung von Dokumenten über verschiedenartige Fluchtversuche zeichnen die Sammlung aus.
Haus am Checkpoint Charlie
Friedrichstr. 43-45
10969 Berlin – Kreuzberg
Telefon (030) 25 37 25-0

5

Deutsches Historisches Museum

Wer sich nicht nur mit der jüngeren Geschichte Deutschlands, sondern auch mit dessen Rolle im entstehenden Europa vertrauter machen möchte, dem sei das Deutsche Historische Museum emfpohlen. Hier werden seit 2006 auf über 8000m² Exponate aus den letzten zwei Jahrtausenden ausgestellt.
Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin
Info-Telefon: +49 – (0)30 – 20304 – 444

6

Jüdisches Museum

Ein wichtiges Zeugniss deutscher Geschichte legt auch das Jüdische Museum in Berlin, welches 2001 eröffnet wurde, ab. Auch hier erfährt der Besucher etwas über die letzten 2000 Jahre deutscher Geschichte, hier jedoch mit dem besonderen Fokus auf die deutsch-jüdischen Beziehungen.
Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin
Tel: +49 (0)30 259 93 300

7

Holocaust-Mahnmal

Ein weiteres Kapitel deutsch-jüdischer Geschichte wird durch das Holocaust-Mahnmal in der Nähe des Brandenburger Tors beleuchtet. Die 2.700 Stelen können jederzeit durchschritten werden und vermitteln vor allem dann, wenn wenig Besucher vor Ort sind ein Gefühl der Beklemmung, welches an die Insassen deutscher Konzentrationslager erinnern soll.
Holocaust-Mahnmal
Cora-Berliner-Straße 1
D – 10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 200 766 – 0
Fax.: +49 (0)30 / 200 766 – 20
(Tel. / Fax nur am Wochenende)

8

Neue Nationalgalier

Für diejenigen, die sich vor allem mit bildender Kunst beschäftigen wollen, ist die Neue Nationalgalier mit Werken aus dem 20. Jahrhundert definitiv einen Blick wert.
Neue Nationalgalerie
Potsdamer Straße 50
10785 Berlin
Telefon: +49 – (0)30 – 266 42 4510

9

Alte Nationalgalerie

Auch Liebhaber älterer Kunstwerke kommen natürlich in Berlin auf ihre Kosten: die Alte Nationalgalerie umfasst Werke des 19. Jahrhunderts. Darunter Künstler wie Caspar David Friedrich oder Claude Monet.
Alte Nationalgalerie
Bodestraße 1-3
10178 Berlin
Telefon Info Museumsinsel +49(0)30 – 2090-5577

10

Gemäldegalerie am Potsdamer Platz

Wer noch weiter in der Geschichte der bildenden Künste Europas zurückgehen möchte, dem sei die Gemäldegalerie am Potsdamer Platz emfpohlen. Hier werden Werke aus dem 13. bis 18. Jahrhundert ausgestellt, die in ganz Europa aufgetrieben wurden.
Die Gemäldegalerie
Matthäikirchplatz
10785 Berlin
Information Kulturforum 030 – 266 42 3040

2 Meinungen

  1. Gute Auswahl an Museen. Allerdings hätte ich das DDR Museum nicht auf Platz 3 gesetzt. Das Ägyptische Museum fehlt leider noch in der Liste.

  2. Stimmt, ich hätte das DDR Museum auf Platz 1 gesetzt – ist bei Weitem das beste Museum in Berlin, insbesondere seit es im Oktober ausgebaut hat.

    Und das Neue Museum (in ihm das Ägyptische Museum) darf natürlich in so einer Liste nicht fehlen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.