Motorradtouren durch Deutschland

Eine Motorradtour beginnt schon lange bevor man auf dem Bike sitzt. Vorbereitungen rund um das Bike, die Tour und nötiges Zubehör müssen getroffen werden.

Motorradtour – was beachtet werden muss

Gerade wer mit dem Motorrad unterwegs ist, muss doppelt so viel Zeit für die Vorbereitungen treffen, denn Sicherheit und Gesundheit gehen wie immer vor. Oberstes Gebot ist natürlich die richtige Motorrad-Bekleidung zu haben. Geeignete Lederbekleidung mit verstärkten Protektoren und das richtige Schuhwerk, um Verbrennungen an heißem Motorblock oder Auspuff zu vermeiden und im Falle eines Sturzes bestmöglich geschützt zu sein, sind das A und O für jede Motorradtour. Ein regen- und winddichter Kombi ist natürlich unabdingbar.

Aber alle Ausrüstung nützt wenig, wenn das Zweirad streikt, daher sollte vor der Motorradtour ein umfassender Check durchgeführt werden, der sicherstellt, dass Bremsen und Licht einwandfrei funktionieren und der Zustand der Kette, die geplanten Kilometer auch noch durchsteht. Ebenso müssen Bremsflüssigkeit- und Ölstand, Reifendruck- und Reifenprofil überprüft werden. Unter der Last des Reisegepäcks sollte der Reifendruck auf den empfohlenen „Voll-Lastdruck“ erhöht werden.

Vorbereitungen für den Urlaub auf dem Motorrad

Das Beladen des Motorrads ist eine Kunst, die bestimmten Regeln gehorcht, um das Gewicht gleichmäßig auf der Maschine zu verteilen. Schwere Dinge, wie Werkzeug, gehören nahe an den Schwerpunkt der Maschine und in die unterste Lage des Tankrucksackes. Der Tankrucksack sollte nicht zu voll gepackt werden, da er sonst den Lenkereinschlag oder den Blick auf die Instrumente und Kontrollleuchten einschränken kann. Zu weit sollte das Gewicht nicht nach hinten geraten, da die Maschine sonst leicht ins Schwimmen kommt.

Sich vorab eine Route festzulegen, die Sehenswürdigkeiten und besonders schöne Strecken „mitnimmt“, ist immer besser, als sich nur eine grobe Strecke bis zum nächsten Ziel festzulegen und sich wohlmöglich zu verfahren.

2 Meinungen

  1. das Problem des beladens ist mir wohl bekannt 🙁 Meine Frau und ich fahren beide einen Supersportler, da bleibt meist nur Platz für das Nötigst: Zahnbürste Unterwäsche …

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.