Moscow Mule: Der leckere Cocktail mit Ginger Ale und Gurke

Ursprünglich wollte der Präsident von Smirnoff Vodka und der Präsident von Cock „n“ Bull Products (Gingerbeer) in den USA trafen sich vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Lage der Unternehmen einfach dem Alkohol ergeben. Doch aus der Misere des Momentes erwuchs der Glücksgriff überhaupt: Sie erfanden den Cocktail „Moscow Mule“ aus den Zutaten Wodka, Ginger Beer und etwas Limettensaft. Das Szenegetränk der vergangenen Jahrzehnte wird gerade wiederentdeckt. Heutzutage wird dieses klassische Rezept aber auch gerne abgewandelt. Das super-leckere Rezept gibt es hier:

Moscow Mule: Die Zutatenliste

  • 4cl Smirnoff Vodka
  • 100ml Ginger Ale
  • 1 Scheibe grüne Gurke
  • 7-8 Eiswürfel

 

Moscow Mule: Die Zubereitung

1

Die Zubereitung der abgewandelten Cocktails

Dieser Drink ist ideal für lang durchfeierte Nächte: Erfrischender Geschmack mit nicht so viel Alkohol. Die Zubereitung in der abgewandelten  Form des Cocktails  mit Ginger Ale und Gurke ist ganz einfach. Sie sollten dazu den Wodka, Ginger Ale und  Eiswürfel in einen kupfernen Henkelbecher geben. Hinzu kommt nur noch ein Stück längs abgeschnittene Gurke in diese Tasse und fertig ist der Cocktail! Besonders leicht ist diese variation des klassischen Cocktails, da der Hauptanteil dieses Drinks nicht Alkohol, sondern nicht-alkoholische Getränke sind. Das milde Aroma der Gurkenscheibe bringt dazu noch eine gewisse frische Note!

2

Die Zubereitung des klassischen Cocktails

Für die Zubereitung der klassischen Variante von diesem wunderbar erfrischenden Cocktails sollten Sie zunächst statt der Gurke eine Limette nehmen, diese achteln und in einen großen Tumbler geben. Mit einem Stößel nun ein wenig bearbeiten. Danach die Eiswürfel in den Becher geben und mit Wodka und Ginger Beer auffüllen. Ein Schuss Angostura rundet die Sache noch ab und fertig ist der klassische Moscow Mule Cocktail, der auch schon Woody Allen in Entzückung brachte. Dieser Cocktail war dabei der erste Wodka Cocktail in den 50er Jahren und begründete den darauffolgenden Cocktailboom in den USA mit.

  Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Foto: funkyfrogstock – Fotolia.com

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.