Modetrends 2011: Frauen- und Männermode in der Vorschau

Auch in puncto Mode hat das noch junge Jahr 2011 allerhand zu bieten. Die Modetrends 2011 wurden bereits im vergangenen Jahr auf sämtlichen namhaften Fashionshows rund um den Globus präsentiert.

Dabei überzeugten die Outfits die Fachleute nicht nur durch Extravaganz und Raffinesse, sondern vor allem durch den einschlägigen Mut zum Stilbruch.

Die Modetrends 2011 bei den Frauen und Männern

Die Frauenmodetrends 2011 sind besonders vielseitig und bieten für jeden Geschmack das gewisse Etwas. So gehören auch in diesem Jahr überdimensionale Blumenmuster und botanische Grafiken, so wie bunte, auffällige Prints zu den Modetrends 2011. Neu ist bei diesem Look die Kombination, denn man trägt besonders im Frühjahr und Sommer Streifen und Blumenmuster in Kombination miteinander. Ebenfalls im Frühjahr setzt man auf raffinierte Farbkombinationen, die auf den ersten Blick womöglich nicht zueinander passen. Moderne Kleider als Mini, Midi oder Maxi bringen im Frühjahr die nötige Romantik.

Im Frühjahr und Sommer werden durch den neuen Modetrend Transparenz durch Stoffe wie Spitze und Chiffon neue Einblicke geboten. In diesen Jahreszeiten findet sich auch der Modetrend Leder wieder. Dieser wirkt sowohl elegant, als auch futuristisch.
Bei angenehmen Temperaturen im Sommer zählt die Shorts auch, wie im vergangenen Jahr bereits, als sexy Eyecatcher, die sich in der richtigen Kombination zu allen Anlässen tragen lässt und daher in keinem Kleiderschrank fehlen darf.

Puristische Silhouetten und die Farbe Schwarz

Doch das ist nicht alles, was sich bei den Frauenmodetrends 2011 hervorhebt. Nach einem Winter voller Opulenz, konnte sich jetzt der Modetrend Minimalismus wieder an die Spitze kämpfen. Dabei begeistern die puristischen Sihouetten von elegant bis experimentell.
Im Herbst und Winter geht der Modetrend wieder in Richtung Schwarz. Dabei reicht die Wirkung der klassischen Farbe von dramatisch bis distinguiert.

Anders sehen die Modetrends 2011 bei den Männern aus. Bei den Männermodetrends 2011 sind auch weiterhin die allseits beliebten Kleidungsstücke im Militärstil sowie die Trendfarbe Camel angesagt. Aber es gibt auch klassische Stücke wie elegante Sakkos oder ein langer Mantel mit Pelzrevers oder Metallknöpfen, die am trendbewussten Mann besonders maskulin wirken. Auch Pelzstiefel und große Ledertaschen sind bei den Männern in diesem Jahr angesagt.

Eine Meinung

  1. Jede Saison hat ihre Tredfarben. In den neuesten Kollektionen für 2011 sieht man vor allem Gold, Weiß, Blau und Orange. Auch Schwarz sollte im Sommer trendy sein, was eingentlich untypisch für diese Jahreszeit ist. Alle diese farben kann man auch leicht miteinander kombinieren und das lässt einen großen Spielraum für jede modebewußte Frau.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.