Mit dem Firefly eröffnet Zermatts erstes Minergie-Hotel

Die grosszügig geschnittenen und individuell eingerichteten Appartments reichen von 1-Bett-Studios über 2,5 Zimmer bis hin zu 4,5 Zimmer. Das Motto des Hauses lautet „Feuer-Erde-Wasser-Luft“ und spiegelt sich im Interieur der Appartments wider. Klar und stilsicher gestalteten die Inhaber Maria und Michael Kalbermatter das Firefly unter Verwendung hochwertiger Materialien im modernen Alpenlook. Eine gelungene Kombination von Holz und Glas sowie von Trend und Tradition sorgen für besonderen Flair inmitten einer atemberaubenden Kulisse vor der Bergwelt Zermatts. Einen freien Blick auf das Matterhorn garantieren die deckenhohen Fenster ausgesuchter Suiten.

Die Liebe für Details zieht sich durch das gesamte Haus. Als Highlights der Appartments bestechen einzelne Designerstücke wie beispielsweise die Holzstühle von „Spoon“ (Thomas Löffler) und Heinz Julen sowie die bequemen Vitra Lounge Chairs. Für schönes Ambiente sorgen die Flügel-Lampen „Lucellino“ und „Zettel“zett“von Ingo Maurer.

Sämtliche Suiten sind mit hochwertigen Küchenzeilen und Granitbädern ausgestattet und verfügen neben Fernseher, Playstation, Radio mit iPod-Dockingstation über einen Zimmersafe und W-Lan-Anschluss. In den grossen Suiten können die Gäste abends am Kamin bei offenem Feuer entspannen. Prunkstück des Hauses ist die Feuer-Suite, die über 4 Schlafzimmer, 3 Bäder und Designerküche mit Kochinsel verfügt.

Sportfreunde kommen in der 380 qm Wellness– und Fitnessoase voll auf ihre Kosten: Erlebnisduschen, Edelstahl-Innenpool mit Farbbeleuchtung, Schnapsbrenner-Sauna, Aromadampfbad aus Granit mit Glasfliesen, Soledampfbad, eine Eisgrotte sowie zwei Massagesalons runden das Angebot ab. Für ein persönliches Workout stehen 13 Fitnessgeräte von Nautilus (u.a. Treadclimber, Bauchtrainer, Rudergeräte) zur Verfügung, die den höchsten Standards entsprechen. Um den Aufenthalt im Wellness– & Fitnesstempel gemütlich ausklingen zu lassen, können die Gäste im Wintergarten auf gemütlichen Ruheliegen relaxen und an der Vitalbar ihre Kräfte auffrischen. Die gemütliche Hotelbar sowie ein Billardsalon laden abends zum Verweilen ein.

Das Firefly verfügt ueber 14 großzuegig geschnittene Appartments. Saemtliche Suiten sind mit hochwertigen Kuechenzeilen und Granitbaedern ausgestattet und verfuegen neben Fernseher, Playstation, Radio mit iPod-Dockingstation ueber einen Zimmersafe und W-Lan-Anschluss. Die großen Suiten haben zudem einen offenen Kamin, der abends zum Entspannen einlaedt.

Ein spezieller VIP-Service sorgt dafür, dass sämtliche Träume der Gäste in Erfüllung gehen. Egal, ob es sich dabei um einen Tourguide oder Skilehrer handelt. Gerne vermittelt das Firefly einen Personal Trainer, einen Koch oder Masseur. Auf Wunsch werden auch Pferdeschlittenfahrten oder an Weihnachten ein eigener Christbaum im Zimmer organisiert.

Das Firefly beweist neben seinem hohen Anspruch auch Umweltbewusstsein. Es ist das erste Hotel in Zermatt, das dem Minergie-Standard entspricht und damit zukunftsweisende Impulse für einen nachhaltigen Tourismus setzt. Minergie ist ein Qualitätsstandard, der besonders energieeffiziente Gebäudekonzepte für ökologisches Bauen auszeichnet.

Eine Meinung

  1. Höchst interessant, auf jedenfall ein Hotel welches man im auge behalten sollte!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.