Mikro Bikini – Öffentliches Ärgernis oder Hingucker?

Ob ein Mikro Bikini ein öffentliches Ärgernis oder eher ein Hingucker ist hängt meiner Meinung nach zunächst von der Trägerin ab. Wer einen Minibikini trägt, sollte wirklich gut gebaut sein. Wir reden hier nicht von einer durchschnittlich „guten“ Figur, sondern von Traummaßen. Denn schließlich soll das bisschen Stoff, das an so einem Mikro Bikini dran ist, nicht in irgendwelchen Fettfalten verschwinden.

Mikro Bikini in konservativen Ländern

Wir brauchen für den Mikro Bikini als Hingucker also eine wunderschöne Frau, aber an welchen Strand kann die sich dann ungehindert legen, als Hingucker und nicht als öffentliches Ärgernis? An die Ostsee? Kommt drauf an, vielleicht in den FKK Bereich, denn bestimmte Mini Bikini Modelle wie z.B. solche, die eigentlich nur noch die Scham bedecken und auch obenherum wirklich nur noch als schmale Streifen erkennbar sind, gehen wohl eher als textilfrei durch.

Zumindest muss man aus einer gewissen Entfernung schon ganz genau hinschauen, um den Stoff zu erkennen. Gar nicht clever wäre ein solcher Bikini in allen muslimisch geprägten Ländern. Die Türkei, Ägypten oder auch  Tunesien sehen den schmalen Streifen am Körper wohl eher ungern. Auf „Malle“ könnte man wiederum – theoretisch – einen Mikro Bikini tragen. Aber welche Frau hat Lust, von sangriageschwängerten Blicken verfolgt zu werden, im besten Fall? Denn Alkohol lockert bekanntlich die Zunge und baut Hemmschwellen ab.

Mikro Bikini – Hingucker im eigenen Garten

Wer es sich leisten kann, so bleibt festzuhalten, kann den Mikro Bikini ruhig tragen. Aber vielleicht sollte man sich dafür dann einen Pool in den Garten bauen und im allerhöchsten Fall für den Freund Hingucker spielen. Denn die knappe Badebekleidung steht in den meisten Fällen ganz knapp an der Schwelle zum öffentlichen Ärgernis. Sexy ja, Mikro Bikini – bitte nicht!

8 Meinungen

  1. ein absoluter Hingucker! Vielleicht regen sich die prüden Ammis drüber auf, aber ich finds völlig okay und schön. Ein Ärgernis ist das nun wirklich nicht…

  2. mir gefallen micro Bikinis sehr gut. Möchte schon die Blicke der Männer auf mich ziehen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Angebot von Tangaland24.de Die kommen aus Deutschland und haben meiner Meinung für jeden was da.

  3. Nun ja, also die Figur sollte halt schon ganz dringend stimmen. Sonst wird aber auch schnell ein normaler Bikini zum Mikro-Bikini, wenn der Stoff vom überhängenden Bauch verdeckt wird 😉

  4. Tangiert mich nicht wirklich. Aber bei der ‚Hose‘ kann dann ja auch gleich verzichtet werden, ist ja schon fast als Scherz zu verstehen.

  5. Das ist wirklich ein Eyecatcher schlechthin und Sie kann es sich wirklich leisten!

  6. Sexy und stylische Bikinis gibts auf http://www.mojito-beach.com ! Mojito Beach, der Online Shop für Bikini und Badeanzüge mit 14 Tagen Rückgaberecht!

  7. Die sogenannten Mikro Bikinis oder ähnlich kleine „Badessachen“ sind am Strand von Rio schon lange „in“ und keiner stört sich daran.

  8. finde schon das es sehr sexy aussieht, und ob sich eine Frau so zeigen möchte, oder nicht, muß jede für sich entscheiden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.