Magendruck mit Schwindel und Atemnot: Was tun?

Magendruck mit Schwindel und Atemnot kann verschiedene Ursachen haben. Die Symptome können von der Wirbelsäule herrühren aber auch durch eine Angststörung ausgelöst werden.

Es kann sich aber auch um ein anderes Beschwerde- bzw. Krankheitsbild handeln. Die Diagnose ergibt sich aus einer mehr oder weniger charakteristischen Zusammenstellung der Krankheitszeichen und ist auf jeden Fall Aufgabe des Arztes. Ihre Aufgabe ist es, Ihrem behandelnden Arzt auftretende Symptome so gezielt wie möglich zu schildern.

Magendruck : Was kann man tun?

1
Versuchen Sie herauszufinden wann Ihre Beschwerden auftreten. Schreiben Sie sich auf, was Sie am Tag zu sich genommen haben oder ob Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt unter besonderem Druck oder Stress litten. Tritt der Magendruck eher vor oder nach den Mahzeiten auf, abends oder morgends? Treten Magendruck mit Schwindel immer im Zusammenhang mit Atemnot auf? Wenn Sie Ihre Symptome detailliert beschreiben ist es für Ihren Arzt einfacher Zusammenhänge festzustellen.
2
Die Luftnot und der Schwindel könnten von der Wirbelsäule kommen. Blockierte (verkantete) Wirbelgelenke sind ein recht häufiges Problem, die auch Beschwerden wie Atemnot und Schwindel auslösen können. Werden die Beschwerden unter Belastung schlimmer ist das ein weiterer Indiz dafür, dass die Ursache blockierte Wirbelgelenke sind.
3
Die Beschwerden Magendruck mit Schwindel können aber auch von der Lunge ausgehen. Es kann also auch ratsam sein einen Pulmologen (Lungenfacharzt) aufzusuchen, um dort Atemtechnik und Zwerchfell untersuchen zu lassen. Außerdem wäre auch ein Allergietest anzuraten.
4
Wenn ihr Arzt keine organische Ursache feststellen kann könnten Ihre Beschwerden Ursache einer Angststörung sein. In diesem Fall spricht man von psychosomatischen oder auch funktionellen Störungen. Organe, Gelenke usw. scheinen nicht mehr richtig zu funktionieren, obwohl sie nicht krankhaft verändert sind.

Foto: Robert Kneschke (Fotolia)

6 Meinungen

  1. www.atlasreflex.de

    Wenn sich jahrelang wiederkehrende Attacken von Schwindel und Übelkeit medikamentös nicht behandeln lassen, kann eine mögliche Ursache der Beschwerden in einer Atlasfehlstellung liegen. Leider ist die Erforschung der Ursachen von Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit noch nicht vollständig abgeschlossen, wodurch derartige Attacken als oftmals unheilbar angesehen werden.Die Behandlung mittels einer Atlaskorrektur kann jedoch Linderung bieten. Befindet sich der erste Wirbel der HWS, der Atlas, in einer Schieflage, so kann dieser die Durchblutung der umliegenden Arterien beeinflussen und Schwindel und Übelkeit verursachen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass der durch die Schieflage entstehende Druck auf die Muskulatur deren eigene Spannung erhöht und somit Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich sowie Schwindel und Übelkeit verursacht. Die Korrektur der Position des Atlas kann somit dazu beitragen, dass Schmerzen, Schwindel und Übelkeit nicht mehr entstehen. Die gesamte Wirbelsäule richtet sich nach einer Atlaskorrektur neu aus und der Körper findet sein Gleichgewicht zurück.

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    habe Ihren Report über den Einsatz von Kuschelrobotern bei Demenzerkrankten gesehen und war tief beeindruckt. Meine Frage an Sie: Gibt es diesen Kuschelroboter „Paro“ zu kaufen? Und wenn ja, wo?

    Über eine Antwort würde ich mich wirklich sehr freuen. Vielen Dank.
    Herzlichen Gruß
    A. Steinbach

  3. Sehr geehrte Damen und Herren
    aufgrund ihres Beitrags im Fernsehen und den Artikel in Fachzeitschriften würde ich mich für einen Kuschelroboter interessieren, benötige aber die Information wo ist er Käuflich und was würde er Kosten.
    Würde mich über eine Info freuen vielen Dank!

    W. Lamminger

  4. Hallo und guten Tag,
    wo bitte kann man dieses Therapiehilfsmittel für Demenzkanke kaufen ?
    Mit freundlichen Grüßen
    S.Lesch

  5. Bitte schicken sie mir eine Info, wo dieser Roboter erhältlich ist und wieviel er kostet.

  6. Hallo,
    ich würde mich auch sehr intressieren wie man an so Roboter für Demenzkranke kaufen kann und wie teuer dies wäre!
    Würde mich über info freuen 🙂
    LG

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.